Wie kann man dem "Rasurbrand" im Intimbereich vorbeugen?

Nachdem ich mich im Intimbereich naß rasiert habe, kommt es immer zu starken Rötungen.
Jetzt las ich, daß es "Rasurbrand" heißt.
Was kann man tun, damit der nicht entsteht?
Wie sieht bei euch eine Nachversorgung des Intimbereichs nach der Rasur aus?
Danke euch für jeden Tipp.
LG Nadeshda

Antworten (7)
Balsam und Schonen

Vorbeugen kannst du den Rasurbrand indem du 1. nicht täglich rasierst, 2. nicht gegen die Wuchsrichtung rasierst und 3. einen extra Balsam für nach der Rasur verwendet wie z. B. von ilon den Bodyshave Balsam. Der hilft sehr gut. Nutze ich schon seit längerer Zeit. Wir Mädels wollen ja immer babyglatte Haut, aber man sollte seine Haut nicht zu sehr reizen, weil wirklich unschöne Entzündungen entstehen können, die dann auch nicht mehr gut aussehen in der Bikinizone. Vor allem im Sommer in der Bikinizeit ein Thema.

Am Anfang

Am Anfang war das bei mir auch so mit den roten Pickelchen,
aber seit ich ganz ganz viel Wasser und wenig Seife verwende und extrem vorsichtig ohne jeglichen Druck rasiere hab ich das in den Griff bekommen.
Danach mach ich noch viel Nivea Chreme drauf.
Kann auch daran liegen dass ich mich nicht mehr so oft rasiere und nur noch teilweise (Streifen).
lg
Steffi

Bei mir...

...helfen fettige Cremes überhaupt nicht, die Poren können nicht atmen und es sieht dann auch nicht schön aus. Ich benutze beruhigendes gelsan Gel, damit die Poren "nicht verstopfen".
Weniger scharfe Rasierer? Was soll das bedeuten? Klingen müssen immer scharf sein, sonst schneidet man sich nur unnötig und glatt wird da nichts mehr.

Ja, besser ist es mit einem weniger scharfen Rasierer den Intimbereich zu rasieren. Dann kommt es auch nicht zum Rasurbrand. :-)

Schwarzkümmelöl Kanikaöl Salbe

Benutze nach der Rasur Schwarzkümmelöl Kanukaöl Salbe und es wird keine hautIrritation mehr Auftreten egal wo du dich Rasieren tust und mit was.
Bekommst du in der Apotheke oder schaue Amazon

Intimbereich

Wenn man die Härchen ganz sanft mit der Klinge und nur mit einem ph-neutralen Duschgel wegrasiert, treten keine Rötungen und Pickelchen auf. Scharfe Rasiercreme sollte man im Intimbereich nicht anwenden. Nach dem Rasieren im Intimbereich ist es gut etwas dicke Penatencreme aufzutragen. Diese enthält Zink und wirkt beruhigend und heilend.

Vor dem Rasieren mit warmen Wasser die Haut abduschen, damit sich die Poren öffnen...nach dem Rasieren mit kaltem Wasser Abduschen, damit sie sich wieder schließen.
Ansonsten Nivea oder Bebe...irgendeine dicke fettige Creme auf die Haut. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren