Wie kann man sich das Durchschlafen wieder angewöhnen?

Seit Wochen habe ich Schlafprobleme, ich werde immer nach einigen Stunden wach, ohne daß ich auf Toilette müßte. Ich habe auch nicht mehr Stress als vorher. Meist schlafe ich erst wieder nach einer Stunde wieder ein und werde dann wieder nach 3 Stunden wach. Wie könnte ich meinen Schlafrhythmus wieder in den Griff kriegen (Psychologie, alternative Medizin, ...)? Wer hat da schon Erfahrungen gesammtelt und könnte mir Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß. Boehme

Antworten (11)
Kann am Stress liegen....

Hallo, es gibt ja genug Schlaflabor und Selbsthilfegruppen die dir weiter helfen können.

Viel Glück :)

Alternative

Ich konnte auch ewig nicht mehr richtig schlafen. Hab alles probiert, erst Internet Tips, dann CBT, ich war beim Psychologen und auch beim Schlafmediziner. Hab von allen Seiten unterschiedliche Tips bekommen wie man nach langer Zeit wieder richtig schläft, hat alles nur so semi geklappt. Für jede Ursache gibts ne andere Lösung. Geholfen hat am Ende der Austausch mit anderen Betroffenen auf Owlchat de, da hab ich dann jemand mit dem selben Problem gefunden der das auch mal durcchgemacht hat

Weighted Blankets, CBD Öl

Hallo! Ich habe ähnliche Probleme mit dem Durchschlafen, bei mir äußert es sich so, dass ich frühzeitig aufwache (zw. 4 und 5 Uhr) und nicht mehr einschlafen kann (auch an freien Tagen und Wochenenden). Diese Unruhe geht führt dann teilweise zu Übelkeit und bereitet mir meist einen sehr schlechten Start in den Tag.
Daher meine Frage: hat jemand Erfahrungen mit Weighted Blankets (Gewichtsdecken) oder CBD Öle die er/sie empfehlen kann für meine Symptome?
Die Meinungen und Bewertungen bei den Gewichtsdecken gehen sehr weit auseinander und die Amazon-Rezessionen sind nicht wirklich aufschlussreich für mich. Hat jemand Erfahrungen damit und kann eine bestimmte Marke oder ein Produkt empfehlen?
Ähnliches gilt für CBD-Öle - hier ist sich die Community einig, dass es bei Schlafproblemen hilft, jedoch geht es hier meist um Einschlafprobleme und nicht um Durchschlafprobleme.. Bekannte von mir haben mir Hanftee und CBD Öl von https://biobloom.at/ empfohlen - hat hier jemand Erfahrungen zu der Marke oder generell zu meinen Symptomen?

Elektrosmog kann ursächlich für Schlafstörungen sein

Hallo zusammen, manche Menschen reagieren sehr sensibel auf Elektrosmog-/Handy- oder andere geoapthische Strahlungen, wie z. B. Wasserader. Gerade im Schlafbereich ist es sehr wichtig diese Strahlungen zu reduzieren.

Selbes Problem...habe mir jetzt eine Lösung gekauft

Guten Morgen miteinander,

Ich habe ein sehr ähnliches problem bin aber kein Fan von Schlafmitteln und habe auch shon sachen wie Yoga und mehr Sport probiert. Speile jetzt mit dem Gedanken mir einen Payama zu kaufen der bei er Temperaturreulierung hilt. (Das ist bei mir eigentlich das Hauptproblem.
Iche sage Bescheid wenn ich sehe ob er wriklich funktuniert.

Ich habe schon einige CBD Öle probiert und bin schlussendlich bei einem Bio Suisse CBD Öl von Vapor Spirit angelangt, welches für mich die beste Preisleistung hat, weil ich weniger nehmen muss und es für mich am bekömmlichsten ist, bzw. zu meinem Schlafproblem am besten wirkt ohne Nebenwirkungen und mir wirklich eine Lebensqualität gibt, die ich von einem CBD Öl erwarte.

Oder eben auch mal Yoga probieren. Das hilft in vielen Fällen.

Mitten in der Nacht oder in den frühesten Morgenstunden aufzuwachen ist nicht so angenehm, aber wenn man sich eigentlich fit fühlt, kann man sich ja auch mit was anderen beschäftigen. Lesen oder noch sanfte Musik hören.

Ja, erzwingen sollte man nichts. Es gibt eben manchmal solche Phasen, wo es mit dem Schlafen nicht so gut klappt. Dann sollte man sich drauf einstellen und die Zeit eben anders nutzen.

Manche Menschen benötigen auch nur drei bis vier oder fünf Stunden Schlaf. Wenn man nicht länger schlafen kann, sollte man sich einfach auf die Bedürfnisse einstellen, die der Körper aussendet.

Schlafrhythmus

Jeder Mensch hat einen eigenen Schlafrhytmus, natürlich ist es am aller besten, wenn man sich ins Bett legt und acht Stunden durchschläft. Aber das ist leider auch selten.

Wenn man immer wieder aufwacht oder nach einem bestimmten Schema aufwacht, ist es vielleicht besser, wenn man später ins Bett geht oder sich angewöhnt zeitiger aufzustehen.

Das Schlafverhalten ändert sich oft auch mit den Jahreszeiten. Im Sommer ist man fiter als im Winter.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren