Wie krankenversichern, wenn man eine Reise nach Südamerika macht?

Ich mache demnächst eine Reise nach Süamerika.

Tritt dann im Notfall meine Krankenversicherung in Kraft?

Oder muss ich mich speziell versichern, um ganz sicher versorgt zu sein?

Das ist meine erste Reise nach Südamerika und ich möchte kein Risiko eingehen.

Antworten (3)

Teilweise ist es sogar so, wenn man eine Reise mit der Kreditkarte bezahlt ist man automatisch krankenversichert für das angestrebte Land. Man sollte die Kreditkarten-Geschäftsbedingungen durchlesen und dies auch nutzen.

Krankenversicherung im Ausland

Für das Ausland gelten besondere Regelungen, zumindest in der gesetztlichen Krankenversicherung. Vor einem Auslandsurlaub sollte man sich erkundigen, ob der Auslandsversicherungsschutz für das gewählte Land ausreicht, ansonsten kann man für einen geringen Betrag eine Zusatzversicherung abschließen - das ist empfehlenswert.

Hallo Quattro,

Deine reguläre Krankenversicherung endet in der Regel an unserer Landesgrenze - mit Ausnahme einiger grenznaher EU-Staaten wird jede ausländische Versorgung abgelehnt.
Sprich mit deiner KV über dein Vorhaben, denn jede Versicherung bietet für den Fall z.T. sogar kostenfreie Zusatzregularien an.
Besonders beachten solltest du dabei jedoch, dass du im Ausland immer in Vorkasse gehen mußt, das heisst, eine Behandlung findet erst statt, wenn du sie vor Ort bezahlst - du bekommst dann eine Rechnung, die du zu Hause erst deiner KV einreichen kannst, in der Hoffnung, etwas davon zurück zu bekommen. Deine Reisekasse sollte für diese Fälle auf jeden Fall ausgerüstet sein.
Die nächste Frage stellt sich bei langwierigen Erkrankungen: Wie ist dein Rücktransport nach Hause geregelt ??

Trotz Allem viel Spass wünscht
Klausi

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren