Wie oft im Jahr genehmigt die Krankenkasse Krankengymnastik?

Hallo! Ich leide unter schrecklichen Rückenschmerzen. Vor vier Monaten bekam ich Krankengymnastik verschrieben, aber leider sind die Thrapiestunden schon vorbei. Meine Rückenschmerzen sind aber nicht weggegangen. Könnte ich im kommenden Quartal wieder Gymnastik beantragen? Wie oft im Jahr genehmigt die Krankenkasse solche Anwendungen? Kennt ssich da jemand aus? Brauche einen Tipp. Vielen Dank! Gruß Grace

Antworten (3)
Ergänzende Maßnahmen oder Therapiewechsel?

Du schreibst von "schrecklichen Rückenschmerzen. Vielleicht brauchst du ja auch eine ganz andere Therapie gegen deine Rückenbeschwerden oder noch ergänzende Maßnahmen wie Massagen, Spritzen, PhysioTapes....
Ich würde deswegen noch mal mit meinem Arzt reden und eventuell sogar noch einen zweiten Arzt um seine Einschätzung bitten.

Na ja, die Frage ist natürlich auch: Brauchst du wirklich wieder Krankengymnastik, oder könntest du auch selbst etwas für deinen Rücken tun. Die Übungen wurden dir ja gezeigt. Man kann von den Kassen eigentlich nicht erwarten, dass sie nun auf Dauer Therapiemaßnahmen bezahlen, die vielleicht gar nciht nötig sind, wenn die Patienten ein bisschen Eigeninitiative zeigen würden. Aber ich weiß natürlich nicht, ob das auf dich überhaupt zutrifft.

Kostenübernahme von Krankengymnastik

So allgemein kann ich deine Frage leider nicht beantworten. Ob deine Krankenkasse die Kosten nfür weitere Therapiemaßnahmen übernimmt, musst du direkt mit der Kasse klären, weil es da sicher Unterschiede gibt. Ich würde aber eigentlich erst noch mal mit meinem Arzt sprechen, ihm meine Probleme schildern und ihn bitten, mir ein Rezept für Krankengymnastik auszustellen bzw. mich bei der Kasse zu unterstützen. LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren