Krankenkasse erkennt nur Vereinssport im Bonusprogramm an obwohl ich sehr sportlich bin - warum?

Meine Krankenkasse hat ein Bonusprogramm für diverse Vorsorgemaßnahmen. Auch sportliche Betätigung wird belohnt, allerdings ist dazu eine Vereinsmitgliedschaft erforderlich. Ich bin in keinem Verein treibe aber mindestens alle zwei Tage Sport (Laufen, Radfahren, Schwimmen). Warum wird das nicht anerkannt, im Verein kann man ja auch nur passiv sein, oder? Wie könnte ich meiner Kasse von den gesundheitlichen Vorteilen meiner sportlichen Betätigung überzeugen? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Frecky

Antworten (2)
Krankenkassen Vorsorgebonus

Meine Krankenkasse hat auch so ein Bonusheft.
Ich bin auch nur vereinslose Hobbyläuferin und kann so einen Vereinsnachweis nicht bringen..
Urkunden von Laufveranstaltungen werden nicht anerkannt, ausser eines von der Krankenkasse gesponserten Laufes.
Vielleicht kennt jemand von euch eine Krankenkasse, die aktive aber vereinslose Läufer belohnt?

Wahrscheinlich liegt das Problem darin, dass man das nicht wirklich nachweisen kann oder?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren