Wie läuft es so im Ruderverein ab?

Ich bin schon seit längerem auf der Suche nach irgendeinem Sportverein. Ich hab letztens erfahren das bei mir in der nähe ein ruderverein ist. Ich hatte schon immer einen sportlichen Körper und wollte fragen wie so die anforderungen im Rudervberein sind? Wir sieht das so ein Trainingsablauf aus? Und wie rudert man eigentlich im Winter oder Herbst (die ja beide kurz vor der Tür stehen). Gibt es dafür extra geräte das man nicht ins wasser muss?

Themen
Antworten (1)
Rudern!

Ich bin 60 und rudere seit fast 50 Jahren. Immer noch mit sehr viel Spass. Ich rudere in einer Altherrenmanschaft regelmäßig 2 mal die Woche und fühle mich dadurch sehr fit und genieße die Gemeinschaft. Zu deinen fragen:
Die Anforderungen bestimmst du: das Angebot geht vom Freizeitrudern über den Breitensport bis zum Leistungsrudern und ist auch eine Frage des Alters. Es gibt die möglichkeit, an regelmäßigen Rudernachmittagen, an Wanderfahrten und an Spaßregatten oder echten Rennen teilzunehmen. Jeder Verein hat seine speziellen Angebote.
Entsprechend der Betätigung sieht der Trainingsablauf aus. da musst du dich beim Verein über das Angebot und die Möglichkeiten erkundigen. Rudern ist Mannschaftssport.
Wir rudern bei trockenem Wetter auch im Herbst und Winter, es gibt ja warme Kleidung. Bei entsprechendem Krafteinsatz wird dir auch warm. Ansonsten haben wohl alle Rudervereine Übungsräume mit Kraft- und Trockenrudergeräten. Außerdem wird im Winter viel gelaufen.
Übrigens gehen wir nicht ins wasser, sondern aufs Wasser. Ins Wasser gehts, wenn das Boot umkippt, und das passiert bei richtiger Rudertechnik eigentlich nicht.
Neben gesundem Sport, auch für Bandscheibengeschädigte wie mich, bieten wohl alle Rudervereine auch einen guten Rahmen für Kontakte und Geselligkeiten.
Ich kann die nur raten, schau bei dem Ruderverein mal rein.

Antworte doch mal, wo du wohnst.

Grüße

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren