Wie lange dauert eine durchschnittliche Ehe?

Hi!
Immer mehr Leute lassen sich scheiden, und momentan werden meines Wissens nach mehr Ehen geschieden als nicht.
Deshalb würde mich mal interessieren wie lange denn die durschnittliche Deutsche Ehe dauert - wie liegt Deutschland im internationalen Vergleich?
Wisst ihr ob es dazu schon Studien gibt?

Vielen Dank!
clara

Antworten (9)
Mitlief-Crisis...

Freut mich das es so rübergekommen ist wie es gemeint war.
Ist nicht immer einfach sie zu bewegen das Wohnzimmer zu verlassen,
mußja nicht immer ne schummrige Bar sein kann ja auch was anderes
sein (Kino, Musical o.ä..).
Sehnsucht n.d. Heimat ist übertrieben. Aber ich verhehhle nicht -trotz
aller Probleme dort- das ich total stolz darauf bin da meine Wurzeln
zu haben u. das weiß jeder der mich kennt. Ja ich gebe dir recht das
sehr viel Korruption vorherrscht aber die Leute haben da auch andere
Werte...kommen mit weniger Konsum auch aus. Die Gemeinschaft und
das zusammenhalten sind die wahren Stärken und es gibt auch schöne
Dinge dort und natürlich auch sehr hübsche Frauen...
Ich schätze das schon sehr hier zu sein -keine Frage! Über diese sog.
Mitlief-Crisis muß ich mir mal Gedanken machen- wie lange hält die an????
Wann hattest du sie?? Ja ja der Waschbrettbauch ist sehr blaß z.Zt.....
aber bei dem Wetter. Zu wenig Bäumchen gepflanzt zu haben??? darüber
habe ich mir noch nicht wirklich ernstere Gedanken gemacht bisher.
Ich werde "in mich gehen".... LG Danny.

Respekt!

Ein sehr ehrliche Bestandsaufnahme deines Fußballer-Lebens. Es klingt fast, als wenn du den "Durchschnitt" der Ehe, doch etwas anheben möchtest. Gespräche mit der Gattin, wie der Trainer empfohlen, könnte das Eis zum schmelzen bringen und vielleicht gibt sie mal für einen Abend den Sitzstreik im Wohnzimmer auf, für einen Tanz in einer schummrigen Bar.
Sensucht nach der Heimat, wo das Leben nicht so verkrampft abläuft?
Kann sein, daß es da drüben so ist. Aber nur weil bei Festen die Sau raus gelassen wird, ist der Alltag genauso mit Normen und strengen Regeln gepflastert. Dazu kommt noch die Koruption bei jeder x-beliebigen Kleinigkeit.
Okay, die Mädels sollen locker drauf sein, aber da hast du in Deutschland mehr Chancen, weil du dich von der Masse abhebst, mit deinem erblaßten braunen "Waschbrettbauch". Dieses diffuse Heimweh-Gefühl könnte auch was anderes sein, nämlich eine beginnende Mitlief-Crisis. Die Zeit rast dahin und "Mann" hat das Gefühl, zuwenig "Bäumchen" gepflanzt zu haben. Hatte ich auch mal, aber das geht vorbei.
Liebe Grüße
Thomasius

Yo!

Ja schon 40+ kann man(n) trotzdem noch jung sein. Kommt immer
drauf an wie man sich gibt/denkt. In der Regel sind wie du richtig sagst
die Fußballer Jungmänner....aber es gibt ja auch heute kicker die mit
hohen dreißiger Zahlen noch Top-Leistung bringen. So wie einst uns
Lothar M. -auch kein "Kostverächter" außerhalb gewesen und heut
immer n. nicht...
Ja es hat sich alles etwas gelegt die Stimmung ist besser, ausgeglichener
und mit mehr Gesprächen gewürzt...
Ich habe keine Midlife-Crisis...nur weil ich mit jüngeren Frauen ganz gut
klar komme?? Meine liebe Kollegin verläßt mich bald nach wohin....
SACHSEN, da war doch kürzlich was??? - ne im Ernst ich habe sehr
lange mit ihr zusammengearbeitet (vor der Affäre schon) und ich ver-
misse sie auch als Kollegin mit Sicherheit weil sie eine ganz liebe ist.
Ob die Ehefrau sich im Chat mit einem jungen Balltreter verabredet???
kann schon sein....aber dazu müßte sie das Wohnzimmer verlassen.
Leichte Spiele gibt´s keine -weder auf dem Platz noch in der Ehe -aber
man kann immer versuchen das beste dabei herauszuholen.
So habe ich´s auch im Fußball gehalten und ganz gut damit gefahren.
Heute kicke ich ja nur noch aus Just for Fun aber genau das macht un-
heimlich Spaß zumal ich konditionell+körperlich einigen "Altersgenossen"
noch gut abflitzen kann. Sportler-Ehen sind immer gefährdet klar und
heute noch viel mehr weil die noch mehr rumkommen i.d.Welt...
Da wo ich meine Wurzeln habe wird ganz anders gelebt. Das kannst
du nicht vergleichen mit hier alles viel lockerer, softer und nicht zu
"systemgesteuert".
Nr. 1 auf dem Spielfeld ist der Keeper....(lach)..
VG- Danny.

Oha !

Also doch schon 40Plus, das ist mir bei deiner Vita irgendwie entgangen. In meinen Kopf sind Fußballer als Jungmänner abgespeichert, darum die Fehleischätzung.
Freut mich, daß in deiner Ehe etwas Tauwetter zu spüren ist und die Kommunikation langsam besser wird. Deine Frau hat es sicher nicht leicht mit einem vitalen Ex-Spitzen-Sportler, dem die Frauen hinterher laufen und mit den Auswirkungen einer leichten Midlive-Crisis zu kämpfen hat.
Kein leichtes Spiel diese Ehe, das Feld mit Tretminen gepflastert und ich meine nicht die normalen stinkenden Hundehäufchen.
Die Ehefrau vermutlich im Chat mit einem jungen Ballkünstler, begnadeter Körper, ein Virtuose auf dem Rasen und der Tastatur, und selbiger hat Sehnsucht nach reifen Frauen, betet sie förmlich an, will Liebe haben.
Der Ehemann holt sich die Orgasmen bei einer Kollegin ab und streift durch als einsamer Wolf durch die Szenen-Bars um auf ON'S zu stoßen.
Eine Sportler-Ehe ist bestimmt nicht leicht zu meistern, daher Hut ab zum Erreichen des Durchschnitt's, und für die leichte Klimaerwärmung im ehelichen Schlafzimmer. Es wird nicht mehr lange dauern, bis Frau Nr.1 wieder zurück ins Spielfeld will, weil ihr so heiß geworden beim Chat ^_^.
LG.
Thomasius

Jo!

Leichte Besserung ja.Es wird mehr kommuniziert.Also ich war gut mitte zwanzig.Ne nicht nur wegen d. Erreichens einer ueberdurchschnittlichen Dauer.Gerade bei Ehen m.Sportler ja durchaus beachtliche Zahl.4o Jahre zu erreichen -puuhh das ist eine Herkulesaufgabe.Aus aktuellem Anlass Profil.......so versteckt.....Lg.danny.

Wir, die Veteranen??

Langzeit-Ehepaare gehören zu einer aussterbenden Spezies, die sind nicht mehr angepasst und nach Darwins Theorie, ein weiterer Fall für die unendliche Geschichte des Scheiterns.
Deine Ehe lieber Danny ist eine sogenannte Karteileiche in der geduldigen Statistik, die keine Zweitpartner anführt. Die Jahre mögen stimmig sein, aber der Rest müsste neu definiert werden. Ehe mit Konkubine und zusätzlichen Fremdkontakten.
Übrigens, du mußt in sehr jungen Jahren in den "Ring" gestiegen sein, wenn du den Durchschnitt schon gemeistert hast. Eine Fußballerbraut, die sich hat früh getraut ^_^, ^_^, Scherz.
Wenn du mal die Zahl 40 erkämpft hast, kannst du dir selbst auf die Schulter klopfen. Der eigene Marktwert ist dann so tief im Keller, daß sich keine einzige Frau mehr nach dir umdreht, und die wenigen Flirtversuche sind nur Trockentraining für das Jenseits. Wo keine Verlockungen sind, kann auch nicht gesündigt werden.
Trauriges Schicksal einer langen Ehe? Nein, im Gegenteil, es öffnen sich auch neue Fenster, die das Leben interessant machen.
Du redest wieder über deine Ehe. Hat sich da vielleicht was gebessert, oder bist du nur stolz, daß du den "Durchschnitt" erreicht hast?
Liebe Grüße
Thomasius

Durschnitt Ehe

Hab das letztens auch gelesen das der Durschnitt in der Regel bei ca.15 Jahren Ehe liegt.Ja Thomasius da liegen wir schon mal drueber bzw.wir helfen den Schnitt noch recht hoch zu halten......

@Antonia3

Die Zahlen in der Schule sind nicht mehr ganz aktuell. Die Deutsche Durchschnitts-Ehe dauerte 2011 nur 14 Jahre und wenn wir älteren Semester das Eheversprechen nicht hochhalten würden, dann wäre vermutlich die Zahl sehr niedrig, wenn nicht gar einstellig.

Das hatte ich mal in Sowi in der Schule. ^^ Da wurde uns gesagt, dass eine durchschnittliche deutsche Ehe ca. 27 Jahre hält. Das ist doch ein verhältnismäßig gutes Ergebnis. ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren