Wie lange muss die Wimpernfarbe einwirken?

Gestern hat mir meine Freundin die Wimpern gefärbt, mit Ciloreal von Loreal.
Sie ist dabei so vorgegangen, wie es auf der Packung stand.
Und trotzdem haben meine Wimpern die Farbe nicht angenommen.
Haben wir etwas falsch gemacht?
Könnt ihr mir mit Tipps weiterhelfen - möchte meine Wimpern endlich schwarz sehen.
Danke!! !
LG Yarah

Antworten (3)

Genau eine Kosmetikerin kann das wirklich professionell machen und man muss keine Bedenken haben dass die Wimpern abbrechen oder die Farbe wie kleine Fliegenbeinchen an den Wimpern klebt.

Wimpern selbst färben

Ein Risiko besteht immer wenn man die Mittel nutzt mit denen man sich die Wimpern selbst färben kann. Eine Einwirkzeit von einer halben Stunde muss in der Regel eingehalten werden. Da sollte man penibelst darauf achten, da es bei einer längeren Einwirkzeit auch zum Abbrechen der Wimpern kommen kann.

Aber am allerbesten ist es sich die Wimpern von einer Kosmetikerin färben zu lassen. Sie haben Erfahrung damit und man zahlt so etwa 15 Euro für das Färben und manchmal ist in dem Preis sogar noch eine Wimpernwelle enthalten. Das lohnt sich auf jeden Fall, dadurch hat man neben den gefärbten Wimpern auch einen schönen Schwung den man mit einem Mascara gar nicht hinbekommt und das ganze hält dann auch bis zu sechs Wochen und sieht gut aus :-)

Wimpern selber färben???
Da hätte ich viel zu viel Angst vor! Bei den Augen sollte man doch besonders vorsichtig sein! Ich gehe zum Wimpernfärben immer Zur Kosmetikerin. Die 8 Euro sind es mir wert.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren