Was hilft, wenn die Wimpern abbrechen?

Hallo! Seit einiger Zeit brechen meine Wimpern und ich kann sie nicht mehr tuschen, weil sie so unregelmässig nachwachsen. Sie kleben nach dem Tuschen zusammen und stehen zur Seit, was ja gar nicht geht. Habt ihr ähnliches erlebt? Was habt ihr getan, damit die Wimpern nicht kleben und wieder ordentlich nachwachsen? Wäre euch sehr dankbar für einen Tipp! LG Birgit

Antworten (2)

Wimpern die verklebt sind, brechen eben auch im Laufe der Zeit ab. Eine gute Pflege ist sehr wichtig. Wenn die Wimpern schon brechen, dann kann man nicht mehr viel retten sondern kann nur darauf hoffen, dass diese wieder gut nachwachsen.

Übergangsweise kann man sich auch künstliche Wimpern aufkleben. Aber das muss man dann schon sehr dezent machen, da es sonst auch etwas komisch aussehen kann.

Aber letztlich ist es besser, wenn man die Wimpern erstmal natürlich trägt, bis sich wieder alles erholt hat. Es kann nämlich auch noch passieren, dass sich das Augenlid entzündet.

Bei brechenden Wimpern sollte man erstmal vollständig auf Mascara verzichten. Wenn sich die Wimpern wieder erholt haben, ist es besser einen teuren Mascara zu benutzen oder einen Biologischen. Bei den preiswerten Mascaras ist es leider oft so, dass die Wimpern zusammenkleben und das schaut dann aus wie Fliegenbeinchen, die man um die Augen hat.

Abschminken ist natürlich auch bei teuren Mascaras wichtig. Es gibt wirklich gute Produkte von Clinique, Chanel, Dior oder/und von Helan Rubinstein.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren