Wie mischt man eine "Honig-Joghurt-Haferflocken-Maske" genau an und wie hilfreich ist die?

Ich habe sehr unreine Haut und die üblichen Gesichtmasken haben bei mir keinen nachhaltigen Erfolg hinterlassen. Jetzt habe ich von einer selbst herzustellenden Gesichtsmaske aus Honig, Joghurt und Haferflocken gehört. Wer von euch hat damit schon praktische Erfahrungen gemacht, wie wird die genau angerichtet und wie lange sollte die Anwendungsdauer sein? Hilft die besonders gut gegen Hautunreinheiten, Pickel und Co?

Antworten (1)
Ich weiß ja nicht...

Hmm bin skeptisch, ob diese Zutaten gegen Pickel helfen, aber du kannst es ja einfach mal ausprobieren. Beim Anrichten einfach schauen, dass es eine cremige Konsistenz hat und so lange drauf lassen, bis die Maske trocken ist (ca. halbe Stunde).

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren