Wie muss nach Feng Shui das Bett idealerweise ausgerichtet sein?

Asiatische Heilkunst und ähnliche Methoden finde ich sehr interessant. Da ich gerade umgezogen bin, hätte ich mal eine Frage zur Bettausrichtung nach "Feng Shui" für einen gesunden Schlaf. Wer kann mir dazu Empfehlungen geben? Danke für jeden Tipp. Gruß, Jaqui

Antworten (5)

Ich achte selber auch darauf das ich die Betten so in etwa stelle. Mit der Außenwand klappt das bei leider nicht so wirklich denn dann würde das Bett mitten im raum stehen aber das es nicht unterm Fenster steht oder hinter der Tür, darauf achte ich schon. Zusätzlich schaue ich auch ob man auf einer Wasserader liegt, soll ja auch nicht gut für den Schlaf sein!

Klingt ja doch ziemlich kompliziert.

Außenwände sollte man wirklich meiden. Wenn es nicht anders geht, dann unbedingt zwischen die Außenwand und den Kopf bzw. das Kopfteil des Bettes etwas dazwischen stellen. Einen Tisch oder einer großes Kopfteil wirken da schon ganz gut und man hat einen guten Schlaf.

Das Bett darf auch auf keinen Fall direkt hinter der Tür und/oder unter dem Fenster stehen. Die Faktoren nach Feng Shui einzurichten sind nicht ganz so einfach. Aber wenn man es schon hinbekommt, mit dem Kopfteil richtung Osten zu liegen, hat man schon einen Großteil dazugewonnen und wird das an einem erholsamen und gesunden Schlaf merken.

Bei der Einrichtung eines Zimmers oder der ganzen Wohnung muss man schon auf viele Details achten, was das Feng Shui angeht. Aber gerade im Schlafzimmer ist das Feng Shui als Vorbild für das Einrichten sehr gut. Es ist schon mal wichtig, dass man mit dem Kopf nicht unmittelbar an einer Außenwand liegt. Wenn es dann noch möglich ist, möglichst mit dem Kopf in Richtung Osten liegen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren