Ninafrisch

Wie war es für euch das erste Mal eine Binde zu tragen?

Hi Mädels!
Wie fühltet ihr euch wo ihr zum ersten mal eine Binde eingelegt habt.
Bei mir war es so schlimm.
Ich bekam sie Montag in der früh und meine Mutter gab mir welche.
Maxi camelia und dann die ganze Woche in der Schule die Dinger.
Heute bin ich die maxi binden gewöhnt aber damals war für mich schlimm.

Antworten (9)

Mein Name klingt weiblich - aber ich bin männlich.
Vor einigen Jahren wurde bei mir im Krankenhaus eine Darmspiegelung durchgeführt. Vor dieser kleinen harmlosen OP bekam ich von der Krankenschwester einen OP-Slip und eine Binde, die mindestens doppelt so lang, breit und dick war, als eine normale Damenbinde. Ich sollte sie in den Slip einlegen wegen nachlaufender Flüssigkeiten.
Nach der OP wurde mir der "ausgepolsterte" Slip angezogen. Als ich aufwachte, spürte ich diese Einlage und dachte mir, so könnten sich Mädchen/Frauen fühlen, wenn sie eine Damenbinde tragen.
Für mich war dieses Gefühl ganz neu, es war mir aber nicht unangenehm. Ich könnte mich daran gewöhnen.
Diese ist aber etwas ganz anderes als bei der Weiblichkeit.

Mein damaliger Freund hat mir dicke nachtbinden von seiner Mutter mitgebracht.
Da es ein heißer Sommertag war habe ich nur ein Slip getragen und die Binde konnte man deutlich sehen. Mir war das peinlich doch er fand das erregend. Von da an benutzte ich in seiner Anwesenheit nur noch die dicke nachtblinde. Ich fühle mich erniedrigt. Ich soll nur enge Hosen tragen das er den Abdruck sehen kann. Könnt ihr meine Situation verstehen? An was denk ihr wenn ihr eine solche Binde an habt?

U by Camelia

Hallöchen. Also das erste mal war nicht gerade komfortabel 🙄 eigentlich bin ich auch eher Tamponträger. Nachts benutze ich meistens eine Maxibinde.
Im Rahmen eines Produkttests dürfte ich die Binden von U by Camelia testen. Die Verpackung ist der Knaller und hebt sich, durch das Design, von den anderen im Regal ab. Von der Einzelverpackung war ich etwas enttäuscht, da ich auf jeden Fall bunte Tütchen erwarte habe. Die Einzelverpackung ist auf jeden Fall geräuschlos. Wenn die unauffällig aus der Tasche rausnehmen möchte klappt es auf jeden Fall. Saugfähigkeit kann ich nicht bemängeln und in der Nacht mit den "Langen" ist man sehr sicher. Die Binden fühlen sich beim Tragen sehr angenehm wie Baumwollunterwäsche an. An der Unterwäsche halten Sie auch gut. In großen und ganzen kann ich die Binden empfehlen. War sehr zufrieden. Für die erste Male absolut empfehlenswert in beiden Größen Normal für den Tag und Lang für die Nacht. Liebe grüße

Erstes mahl eine Damenbinde getragen

Hey! Also als ich das erste mal eine Damenbinde getragen habe war es eine Always maxi binde. Ich muss aber sagen ich habe mich total gefreut als ich das erste mal meine Tage hatte weil es einfach zu einen Mädchen dazugehört, auf alle fälle war es für mich ein sehr gutes gefühl weil es mir Sicherheit gibt, und obwohl man genau fühlt das man eine Binde trägt fühle ich mich einfach wohl damit. Das einzige was mir unangenehm ist ist welche zu kaufen ich bin erst 17 Jahre alt und ich denke mir immer das es blöd ist wenn sich ein 17 jähriges Mädchen Maxi Binden kauft aber na ja.

Binden das Erste mal tragen

Hallo Ninafrisch, bei meiner tochter war es damals auch so. Anfangs war die Binde ungewohnt im slip. Sie hat mir nach kurzer Zeit bestätigt, man merkt sie später überhaupt nicht.Sie hat immer normale Stärke und Länge getragen. Einen straffen zweiten slip drüber und so ging alles gut, nichts verrutschte.
Übrigens, sie war heilfroh auch Binden zu tragen und wollte genau wie ihre Freundinnen das feminine Gefühl erleben.
Warum ich das schreibe? Weil wir immer ein vertrautes Verhältnis hatten und sie mich alles fragen konnte.

Camelia Nachtbinden

Die Nachtbinden von Camelia sind wirklich sehr gut. Damit fühle ich mich auch super wohl und bestens geschützt während der Periode, am Tag und in der Nacht. Ich würde es allerdings noch besser finden, wenn diese Binde noch zusätzlich Flügel hätte.

Camelia Nachtbinden

Sind sind an Anfang wirklich unangenem, aber man gewöhnt sich nach einiger zeit daran, wenn man den richtigen Slip hat geht das auch, diese Cameliabinden sind nichts für die Nacht sind ehr was für den Tag, da man ja an Tag mehr blutet wie in der Nacht.

Camelia nachtbinden

Also ich trage auch die nachtbinden von camelia sogar tagsüber. Sind zwar dicker als normale binden aber ich find es eher angenehm diese während meiner Periode zu tragen.

Erstesmal Binde getragen

Das erste Mal ist es komisch so ein Ding im Höschen, man gewöhnt sich aber sehr schnell daran bzw. Merkt sie kaum noch.Es ist oder gehört halt zum Leben jeder Frau dazu mit Binden oder Tampons klar zu kommen

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema