Wie werden Gallensteine zertrümmert?

Bei dem Vater meines Freundes mussten heute die Gallensteine zertrümmert werden.
Wie wird das gemacht und warum müssen sie unbedingt zertrümmert werden?

Antworten (2)
Gallensteine zertrümmern

Gallensteine können Schmerzen verusachen und die Gallengänge verstopfen, was zur einer Gallenkolik führen kann. Deshalb sollte man sie beseitigen.
Wenn man sie nicht operativ entfernen muss, kann man sie mit Schallwellen zertrümmern oder sogar nur auflösen.

Wie werden Gallensteine zertrümmert?

Gallensteine bestehen NICHT aus festen Steinen,
sondern sind mehr schwabelig, also eingedickter Gallensaft.

Wenn Dir ein Arzt erzählt er würde diese Klumpen mittels Ultraschall zertrümmern, so frage ihn einmal, welches Zeug er sonst noch raucht.

Wahrscheinlich will er-, so wie viele andere Möchtegern Mediziner nur schnell Geld verdienen ohne das es der Patient überhaupt wahrnimmt.

Nur Nieren- und Blasensteine die mehr Kalksteine ähneln, können mittels Ultraschall zertrümmert werden.

Nur höchsten 2 bis 5 patienten von etwa 1000 und mehr leiden an festen Kalksteine in der Gallenblase in Form von Gallengries.

Aber Gallengries muß nicht zertrümmert werden,
dieser kann OHNE Probleme abgeleitet werden, da dieser Gries, diese Steine meist weniger als 4 mm im Durchmesser besitzen und somit in den Gallengang passen.

Die Gefahr lose Ableitung von Gallengries aus der Gallenblase erfolgt über eine höhere Menge Öle / Fette, die man täglich über einen Zeitraum von etwa eine Woche zu sich nehmen sollte.

Der Vater Deines Freundes soll sich in einer Röntgen Praxis melden und seine Gallenblase Röntgen lassen.
Erst wenn im Röntgenbild Steine ersichtlich sind, kann er über eine Ultraschallzertrümmerung nachdenken.

Aber wahrscheinlich wird im Röntgenbild eher nichts zu sehen sein, denn echte Gallen(Klumpen)steine erkennt man (weil weich) NUR auf dem Ultraschallmonitor.

T.A.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren