Wie sollte man sich ernähren, wenn man Gallensteine hat?

Was sollte man bei der Ernährung beachten, wenn man Gallensteine hat?
Gibt es bestimmte Lebensmittel, die man bevorzugen oder ganz weglassen muss?

Antworten (2)
@ T.A.

Hallo T.A.,
in einem bereits geschlossenem Threat hatte ich die von Dir empfohlene "Gallensteinkur" entdeckt. Aufgrund Gallensteine und leichter Fettleber bin ich nun gestern mit der Lecithin-Eiweiss-Kur wie von Dir beschrieben angefangen.
Allerdings bin ich irgendwie davon ausgegangen, dass das Ganze eher zum Trinken, also flüssig, ist. Bei mir entsteht bei der Mischung aber eher ein "Puddingbrei". Mache ich etwas falsch??
Muß es unbedingt H-Milch sein oder geht auch "normale" Milch?
Ich empfinde das Ganze auch als arg süß, kann ich statt Milch auch in O-Saft anrühren?
Hoffe, Du liest das hier überhaupt noch...
Danke im voraus und gute Wünsche zum Neuen Jahr,
SK

Wie sollte man sich ernähren, wenn man Gallensteine hat?

Wie wäre es denn mit Auflösen der Gallensaft Klumpen ?

Ansonsten, weniger Kohlenhydrate, mindestens 30 Gramm Fett / Öl täglich und genügend Cholin bestenfalls ebenso täglich....

Kurz um, hier lesen:
http://www.paradisi.de/Health_und_Ernaehrung/Erkrankungen/Gallensteine/Forum/162529.php

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren