Wie wichtig ist Hygienespüler beim Waschen?

Hallo! Ich habe einen Hund und bin jeden Tag dreimal mit ihm auf dem Feld. Meine Sachen sind immer dementsprechend dreckig. Jetzt überlege ich, ob ich meine Wäsche mit einem Hygienespüler behandeln sollte. Oder benutzt man den nur, wenn man krank ist? Wie sieht es mit der Verträglichkeit dieser Hygienspüler aus? Wer hat Erfahrungen damit gemacht und kann darüber berichten? Vielen Dank im Voraus! LG Felicia86

Antworten (4)

Völliger Schwachsinn und unsinnige Geldmache! Beim normalen Waschen werden die Keime auch getötet. Geldverschwendung!

Für Babys

Ich hab, als meine Kinder noch klein waren, ab und an Hygienespüler benutzt. Aber eigentlich ist das Zeug nicht unbedingt notwendig.

Unterwäsche etc.

@Kermit: Wieso ist es denn so ungewöhnlich, dass ein Mann hier antwortet? Die müssen ja auch ihre Wäsche waschen ;D

Ich benutze Hygienespüler für Unterwäsche, da ich mir die Waschmaschine mit meiner WG teile und die auch nicht mehr die neuste ist. Deshalb will ich schon ganz gerne richtig saubere Wäsche haben. Ansonsten nur bei T-Shirts, in denen ich schnell anfange, zu stinken.

Moderator
Hallo Felicia

Dass jetzt ausgerechnet ein männliches Wesen im Forum "Wäschewaschen" antwortet...
Also bei der Dreckwäsche vom Hundespaziergang halte ich einen Hygienespüler nicht für notwendig. Anders wäre es bei ansteckende Krankheiten in Verbindung mit Wäsche, die nicht auf hohen Temperaturen gewaschen werden kann.

Ich verwende Hygienespüler immer - allerdings nur bei der Wäsche aus meinen Ferienwohnungen. Bei unserer privaten Wäsche wird der nicht genutzt. #

Viele Grüße
Kermit

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren