Wie zeige ich meinem Nachbarn suptil, dass ich Single bin?

Hallo zusammen ich bin ganz neu hier und hoffe ihr könnt mir für mein "Problem" einen Ratschlag geben. Nach 2 Jahren Beziehung bin ich mit meinem derzeitigen Partner in eine gemeinsame Wohnung gezogen. Jetzt nach einem halben Jahr haben wir uns getrennt, da wir beide gemerkt haben, dass wir nicht mehr mehr füreinander empfinden als Freundschaft. Aus diesem Grund haben wir auch entschieden unsere Pärchenwohnung in eine Wg umzuwandeln, was dank ausreichen Zimmern problemlos möglich war und auch super funktioniert. Die Fronten sind geklärt. Zwischen uns ist eine gute Freundschaft entstanden. Mein eigentliches Problem ist mein Nachbar. Der hat ja mitbekommen, daß wir dort als Paar eingezogen sind. Nur gefällt er mir ausgesprochen gut und ich würde ihn gerne näher kennen lernen. Das Problem ist ich weiß nicht, ob ich ihm auch gefalle. Er lächelt zwar freundlich zurück, aber kein flirtlächeln, sondern eher normal. Ich würde ihm gerne irgendwie zeigen, dass ich nicht mehr vergeben bin. Um rauszufinden, ob er mich einfach uninteressant findet oder einfach nur nett ist und in keine Beziehung reinpfuschen will. Zumal ich nicht möchte, dass er sich bei meinem Flirten denkt, das ich vergeben bin. Aber das ist schwierig, da wie nie mehr als Hallo zueinander gesagt haben. Ich möchte ihn auch nicht zu offensichtlich angaben, da mir eine Abfuhr zu unangenehm wäre, wenn man sich danach ständig sieht. Und ein plumpes, hey, hast du zufällig noch etwas Zucker für mich, wäre mir auch zu offensichtlich. Ich hätte gerne irgend etwas sehr unauffällige. Das ihm einfach erstmal klar zeigt, daß ich Single bin ohne ihm zu offensichtlich zu zeigen, dass ich ihn begehre.

Themen
Antworten (3)
Nachtrag

Wie IAnders schon geschrieben hat Liebe wird aus Mut gemacht.
Gebe dir eine ruck und mache den Anfang. Ich wünsche dir alles Gute.
LG Henndrick

@Milkyway9898

Wenn du deinen Nachbarn im Treppenhaus mal wieder triffst dann hilft es vielleicht ja weiter erst einmal mit einen unverfänglichen Gespräch zu beginnen übers Wetter die Wohngegend oder was auch immer. Aus so einen Gespräch kann sich dann mit der Zeit ergeben das man auch von sich selber was erzählt um dann herauszufinden wie der andere so lebt und tickt. Ergreife die Initiative und finde es langsam heraus, nur so kannst du feststellen ob dein Nachbar auch was für dich empfindet, solange er glaubt das du und dein (Freund) ein Paar seit kann sich da eh nichts entwickeln. Da must du schon den Anfang machen. Du hast ja nichts zu verlieren, was dabei rauskommt wirst du dann ja erfahren und Gewissheit finde ich immer besser als Ungewissheit und darüber zu grübeln.

Du möchtest Schmetterlinge im Bauch ohne Risiko?
Wie soll das gehen?

Liebe wird aus Mut gemacht!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren