Wieso sehen Naturwissenschaftler so öko aus?

Hallo Community!

Ich habe dieses Wintersemster angefangen Biologie zu studieren und finde es wirklich heftig, wie die Leute an meinem Institut rum laufen. Ich möchte jetzt keine Vorurteile haben, aber es ist wirklich so, dass vorallem viele Frauen total öko aussehen und überhaupt nicht auf ihre Klamotten zu achten scheinen. Habt ihr das auch so erlebt? Wie ist das an eurer Uni?

Themen
Antworten (4)

Manche so, manche so. Wir hatten im Philosophiestudium einen, der immer mit Segelschuhen und Polohemd ankam. Der fiel natürlich auch auf, aber von der anderen Richtung. Das schöne ist, dass das allen egal war, denn es kommt drauf an, was IM Kopf ist, und nicht, welche Haare darauf liegen oder welche Klamotten man nun trägt.

Studium = freiheit

Naja, aber es wäre doch auch dumm, im Studium nicht noch mal so richtig alles zu machen, worauf man Lust hat! Bis zum Ende des (meist sehr langweiligen) Lebens werden die meisten jeden Tag Anzüge und Kostümchen tragen, und höchstens mal abends vor dem Fernseher das tragen, was ihnen gefällt oder wozu sie Lust haben. Solang man noch keine Verpflichtunge hat - lebt euch aus!!!

Studenten und ihre Kleidung

Mir geht es auch so: auf dem Campus kann ich den Leuten nur anhand ihrer Klamotten sagen, was sie studiern, und meistens stimmt das sogar. Ist wirklich erschreckend.

Moderator
@Isabelle

Ich war mal eine Woche (Schülerprojekt) auf ner Hochschule, anschließend habe ich alle Studiengänge anhand der Kleidung korrekt ablesen können. Und ich kenne einige Naturwissenschaftler auch Promovierte aber keiner von denen sieht Öko aus.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren