Wird Entfernung eines bösartigen Leberflecks von der Kasse übernommen?

In einer Woche sollen meine zahlreichen Muttermale durch ein Hautscreening überprüft werden. Ich habe so im Gefühl, daß wohl einige bösartig geworden sind und entfernt werden müssen. Übernimmt in diesem Fall die Krankenkasse die anfallenden Kosten? Wer kennt sich da aus und könnte mir dazu Infos geben? Danke schon mal vorab. Gruß, Puppchen

Antworten (2)
Kostenübernahme von Leberfleckentfernung

Wenn der Hautarzt die Leberflecken ebenfalls als verdächtig einstuft und sie zur Sicherheit entfernen lassen will, wird die Krankenkasse die Kosten dafür auch übernehmen.
Wenn dem Arzt aber nichts an diesen Pigmentflecken auffällt, und du sie nur aus kosmetischen Gründen weghaben willst, musst du die Kosten selber tragen. Dann handelt es sich ja um eine Schönheitsoperation und nciht um eine medizinische Notwendigkeit.

Leberflecken

@ Puppchen
Bei uns in Österreich übernimmt das die kasse. L. G.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren