Wochenendkurse für Selbstverteidigung für Frauen bringen nicht viel!

Selbstverteidigungskurse für Frauen gibt es viele, aber die sogenannten Crashkurse in Sachen Selbstverteidigung bringen nicht viel. Besser ist es, wenn man einen Kurs über mehrere Wochen besucht und auch dann bekommt man nur Grundlagen der Verteidigung vermittelt. Am besten ist es einen Kampfsport über Jahre auszuüben, dann ist man im Ernstfall auch wirklich in der Lage sich zu verteidigen. Was habt ihr für Erfahrungen gemacht?

Antworten (1)
Doorman
WE - SV - Kurse

In der Firma in der ich als GF tätig war, wurden in wenigen Jahren an die 1000 Frauen durch solche Kurse mit SV in Kontakt gebracht.
Die Erfahrung und Lehre daraus ist ganz einfach --- kein Ballast nur das Wesentliche, eine ordentliche Methodik, Geduld und die Gruppendynamik nützen.

Natürlich sollten auch keine falschen Versprechen abgegeben werden. Tatsache ist das man nach einem Wochenende ohne besonderer Vorbildung und Fitness kein SV- Profi ist. Aber eines ist Sicher -- man hat erfahren das man nicht Machtlos ist. Diese Erfahrung alleine macht schon sehr viel aus bei den meisten.

Viele Informationen zum thema auch unter doorman.over-blog.de

The Doorman

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren