Woran erkennt man eine gut ausgebildete Kosmetikerin?

Meine Gesichtshaut hat sich sehr zum Nachteil verändert und ich denke, daß ich mich in die Hände einer guten Kosmetikerin begeben sollte. Nur woran erkenne ich eine gut ausgebildete Kosmetikerin? Wer kann mir dazu Hinweise geben? Danke vielmals. Gruß, Fairymelody

Antworten (4)
Wenn das Kosmetikstudio ein dermatologisches Institut ist

Ich würde an deiner Stelle darauf achten, ob das Studio gute Bewertungen hat und ob es sich als "dermatologisches Institut" bezeichnet. Mein Kosmetikstudio Bnew ist zum Beispiel ein solches. Dort legen Sie viel wert auf sogenannte Medical Beauty, dass heißt medizinische Schönheitsanwendungen mit fundiertem medizinischen Background.

Zertifikat

Jede wirklich gute Kosmetikerin hat in ihrem Salon das Zertifikat für ihre Ausbildung hängen. Man sollte sich das genau anschauen und auch nachfragen.

Ausbildung zur Kosmetikerin

Eine gut ausgebildetet Kosmektikerin kann man ersteinmal am Alter ausmachen. Eine fundierte Ausbildung haben garantiert Kosmetieikerinnen ab 50 Jahre. Sie arbeiten wirklich noch mit den Händen und nutzen für die Erstreinigung der Poren feuchte Tücher und keine Sprühgeräte.

Ich glaube man merkt recht schnell, ob die Kosmetikerin kompetent ist oder nicht. Wenn du zum ersten Mal da bist, sollte sie sich erstmal deine Haut anschauen. Du nsolltest ihr auch erzählen, was sich verändert hat und was du schon ausprobiert hast. Hellsehen können sie ja nicht, selbst wenn sie kompetent sind!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren