Zahnarztangst - wie kann man sich auf die Zahnbehandlung vorbereiten?

Der nächste Zahnarzttermin steht an.
Meine Angst ist groß und ich möchte wissen, ob man sich auf den Besuch beim Zahnarzt irgendwie vorbereiten kann, damit man während der Arzt bohrt oder man eine Spritze bekommen muss, ruhig bleibt.
Was hilft?

Antworten (4)

Hallo zusammen!
Also ich kann meiner Vorgängerin nur recht geben, der Zahnarzt ist bei der Behandlung sehr entscheidend.
Ich war selbst viele Jahre lang Angstpatientin und ich weiß nicht genau ob ich schon komplett geheilt bin, aber ich denke nicht mehr ständig daran und habe auch keine Kopf- und Bauchschmerzen mehr wenn ich zum Zahnarzt muss!
Ich vertraue der hochmodernen Praxisklinik für Zahnmedizin und Implantologie in München.
Also für alle Münchner mit Angst, euch kann ich wirklich nur diese sehr qualifizierten Zahnärzte anbieten, die haben mein vollstes Vertrauen!

http://www.xn--zahnrzte-mnchen-3kb82b.de/zentrum-fuer-zahnmedizin-implantologie/zahnaerztliche-praxis/angstpatienten.html

Ganz liebe Grüße und jedem einen angst- und schmerzfreien Zahnarztbesuch !!!

Hallo liebe Community Freunde,
also ich denke die Tipps mit Hypnose oder Meditation können durchaus behilflich sein. Dennoch denke ich, dass es auch wichtig ist, dass man sich einen Zahnarzt sucht, der sich mit solchen Angsthasen etwas intensiver beschäftigt hat, als normale Zahnärzte.
Ich selbst litt lange Zeit an starker Zahnarztangst, war dann aber bei den Zahnärzten an der Kunsthalle in Mannheim, die nur ein Beispiel dafür sind.
Hier könnt ihr mal auf deren Webseite schauen, auf der sie auch noch mehr auf die Angstpatienten eingehen:
http://www.zahnaerzte-kunsthalle.de/patientenservice/angstpatienten.html

Ich hoffe ich konnte helfen.
Ich denke auch das mit Hypnose, Meditation, schönen Bildern im Kopf und dem richtigen Arzt nichts mehr schief gehen kann.
Liebe Grüße

Einfach versuchen, sich was schönes vorzustellen. Das Gehirn baut im Vorfeld Bilder auf und wenn man sich auf den Zahnarzttermin intensiv vorbereitet, also nur noch daran denkt, wird die Angst immer größer.

Eine Angststörung vorwiegend vor dem Zahnarzt muss eher langfristig behandelt werden. Bei anstehenden Terminen beim Zahnarzt sollte man im Vorfeld schon was dafür tun und zum Beispiel durch Meditation versuchen, die Angst in den Griff zu bekommen.

Ansonsten, wenn man das nicht schafft, ist Hypnose eine gute Alternative bei einer Behandlung beim Zahnarzt. Es gibt Zahnärzte, die wenden diese Methode auch an.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren