Zungenpiercing und Ananassaft?

Hallo Leute,

ich hab mir ein Zungenpiercing machen lassen und da mal eine Frage:

Ich habe gelesen, dass man mit dem frischen Piercing keine Fruchtsäfte trinken soll (wegen den säuren ist ja eigentlich klar)

Eine Freundin von mir hat mir aber erzählt, dass man Ananassaft trinken soll, weil der ein enzym enthält, das die heilung beschleunigt.
Aber Ananas enthält doch auch gerade viel säure.
Wisst ihr vielleicht mehr?
Danke schonmal

Melanie

Antworten (3)
Ananassaft und Milchprodukte

Also, Ananassaft ist überhaupt kein Problem, die "Säuren" brennen eventuell etwas schaden aber dem Piercing und der Wundheilung nicht sondern unterstützen sehr!

Und Milchprodukte: Milchprodukte wie Joghurt, Sahne, Käse, Milch sind sehr wohl erlaubt weil alles was wärmebehandelt, homogenisiert nicht schadet!
Sollte man sich allerdings unter den Euter einer Kuh legen sprich Frischmilch trinken wollen ist das nicht erlaubt beim ZP wer es machen will bitte der muss aber die Konsequenzentragen.
:-)

Ananas

Zu dem Thema Fruchtsäfte: Ananas enthält zwar viele Säuren, wirken sich aber nicht als Säuren aus! Da Ananas auch den Säuregehalt im Körper regelt!
Also mein Piercer hat nichts davon gesagt, ich dürfe keine Fruchtsäfte oder so trinken. Er meinte zwar, dass das ein bisschen brennt, aber gut sei, wenn ich Ananassaft trinke! - Also ich hab es frisch gestochen, getrunken & es hilft.. Nur trotzdem würde ich zwischendurch ausspülen, da sonst die Fruchtstückchen am Piercing hängen bleiben, was nicht so appetitlich ist.

Gegen Schwellung? Mhh ... Sagen wir mal so, Zunge ist angeschwollen, aber nicht mehr so, dass sie bei jeder Bewegung schmerzt!
Ansonsten viele Eiswürfel :D Aber aus Kamillentee!

Zu Melanie

Hi!
Zwei oder drei Wochen nach dem ZP solltest du nicht nur auf Fruchtsäfte sondern auch auf jedem Fall auf Lebensmittel mit Milch (Sahne, Butter, Käse etc.) wegen der Milchsäuren, Zigaretten und Alkohol verzichten!
Auch wenn deine Freundin dir das erzählt hat und wahrscheinlich auch nur gut gemeint ist, würde ich dringend davon abraten nach einem frisch gestochenem ZP Ananassaft zu trinken! Wegen des, wie du ja auch schon richtig erkannt hast, hohen Säuregehalts. Halte dich in den ersten paar Wochen am Besten genau an die Regeln des Piercers, dann läuft eigentlich alles glatt und du kannst viel Spaß mit deinem Piercing haben=).

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren