Zurück zur Natur

Als ich mit der Intimrasur begann, habe ich nur die Schamlippen rasiert und darüber den Busch stehen lassen; später habe ich den Landing-Strip mal senkrecht mal waagrecht probiert, um dann schließlich total zu rasieren. Dies ist ganz einfach, aber wenig reizvoll. Danach habe ich Figuren wie Herz oder Dreieck gewollt. Da musste mir geholfen werden. Jetzt, zum Anfang der Hallenbadsaison, habe ich die Schamhaare wachsen lassen und rasiere nur die Haare entsprechend dem Beinzuschnitt meines allerdings hochgeschnittenen Badeanzugs. Selbstverständlich halte ich immer den engeren Schambereich (Schamlippen und so) absolut haarfrei. Die fast tägliche Intimrasur mit einem Trockenrasierer gehört zur Körperpflege wie alles andere auch. Damit bin ich's sehr zufrieden.

Antworten (1)
Zurück zur natur

Super

ist doch ok

muss ja nicht ganz blank sein

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren