Ab wann müssen Kinder ein Antibiotika bei einer Mittelohrentzündung einnehmen?

Müssen Kleinkinder sofort ein Antibiotika einnehmen, wenn eine Mittelohrentzündung festgestellt wurde?
Oder sollte man zuerst abwarten und schauen, wie stark die Krankheit verläuft?
Ich frage, weil meine Schwester mit ihrem Sohn (3 Jahre) im Moment völlig überfordert ist...

Antworten (3)

Mit Rotlicht bestrahlen und Ohrentropfen geben hilft auch ganz gut

Meist wird etwas abgewartet

Wenn es keine Komplikationen gibt, wird die ersten ein bis zwei Tage noch gezögert mit Antibiotika, weil das Immunsystem der Kleinen ja noch nicht ausgereift ist. Es gibt aber andere Medikamente, die dem Kind helfen können.

Ob Antibiotika notwendig sind, entscheidet zum Glück immer noch der Arzt und nicht der Patient oder die Mutter des Patienten. Deine Schwester braucht sich damit also nicht zu belasten, sondern kann diese Entscheidung getrost dem Kinderarzt überlassen, den sie nach Hause bestellen sollte.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren