Änderung der Arbeitszeiten

Hallo Community.

Ich arbeite jetzt im 4ten Monat für ein Unternehmen und bin der einzige Techniker für ein vor Ort. Momentan arbeite ich von 8 Uhr bis 16:30Uhr - 30min Pause. Mein Unternehmen verkauft aber eine Serviceleistung von täglich 8-18 Uhr. Jetzt sollen meine Arbeitszeiten so umgestellt werden das ich täglich 9.25h arbeite + 0.75h Pause. Dafür würde ich aber je nach dem 2-3 Tage Ausgleich bekommen. Meine Frage wäre: Das ist doch eine veränderte Situation 10h am Tag mit oder ohne Pause ist lang....es können sich also auch mal 2 Wochen am Stück ergeben an denen ich dann 100h - Pausen arbeite....rechtfertig sowas eurer Meinung nach eine Gehaltserhöhung oder sonstige Vorderungen oder ist das einfach normal und ich sollte das hinnehmen?

Würde mich über Meinungen freuen. Mfg

Antworten (4)
:D ebenfalls ohje

Bei mir hat sich auch der fehlerteufel eingeschlichen.
vermisse den button zur bearbeitung* lieb zu den admins blinzel*

Sieh

Mal was in deinem arbeitsvertrag steht, ggf erkundige dich bei einer gewerkschaft. betriebrat oder einem rechtsanwalt.
dein schef kann zwar die arbeitszeiten den bedingungen anpassen, aber dies normalerweise nur im einklang mit dem bestehenden arbeitsvertrag. wenn er mehr verlangt kannst du natürlich auch nach einer neuen vergütung anfragen.

Nein

Ich denke, nach 4 Monaten Betriebszugehörigkeit bereits eine Gehaltserhöhung zu verlangen, ist keine gute Idee.

Ohje

Entschuldigung für die Rechtschreibung...bin grad erst aufgestanden.

Forderungen...etc...sorry

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren