Erweiterung der Wochenarbeitsstundenzahl

Hallo, da eine Kollegin ernsthaft erkrankt ist, soll meine halbe Stelle kurzzeitig auf eine dreiviertel erhöht werden. Wir haben einen neuen Dienstplan aufgestellt. Montags soll nun mein Dienst um 12:Uhr beginnen. Da ich von auswärts komme (ca. 1 Stunde Anfahrtszeit) und auf Busse und Bahnen angewiesen bin, kann ich vorher zu Hause nichts essen. Aber auch abends, wenn ich vom Dienst komme, kann ich nichts essen, weil ich sofort zur Chorprobe muss. Es bleiben also nur Butterbrote übrig. Nun habe ich ganz harmlos gefragt, ob ich meinen Dienst am Montag eine viertel Stunde später beginnen kann und den Dienst am Freitag um eine viertel Stunde verlängern kann. Da habe ich eine Lawine losgetreten mit dem Vorwurf, ich würden wohl eine Dreiviertel-Stelle kräftemäßig nicht schaffen! Meine Konzentration würde nachlassen ect. Jetzt fahr ich halt eine Stunde früher! Ich wollte das nur loswerden!!!

Gruß Gundi

Antworten (4)
Antwort

Hallo Klaus, hatte heute erneut ein Gespräch über bekanntes Thema. Was eigentlich mit mir los wäre? Ich habe nochmals betont, dass mein Wunsch montags eine viertel Stunde späterzu beginnen, nichts damit zu tun hat, es nicht zu schaffen, 25 % mehr zu arbeiten. Die Antwort war, vielleicht würde es ja gar nicht dazu kommen! Aber ich soll bleibe, wie ich bin! Was soll ich nun davon halten?

LG Gundi

RE

Hallo Gundi

da ich auf dem Land wohne kenne ich das Problem mit den Bussen, kannst du dir auf der Arbeit nicht das Essen in der Nikr warm machen haben doch viele Betriebe denn kann mir nicht Vorstellen das es der Hit ist sich morgens um 10 schon was warmes zumachen hoffe das du ne Lösung findest.
Gruß Klaus

Anwort

Hallo Klaus, Danke für Deine Antwort. Mit dem Aufwärmen - eine gute Idee. Ich habe aber kaum Zeit zwischen Ankunft und Beginn der Probe! Das ist ja das Problem. Ich arbeite bis 18:00 Uhr, mein Bus fährt um 18:30 und der Anschlussbus um 18:45 Uhr und bin erst um 19:30 zuhause, die Probe beginnt um 19:45 Uhr. Dies sind sehr knappe Zeitfenster. Na ja, ich werde schon eine Möglichkeit finden.

Gruß Gundi

Erweiterung der Wochenarbeitsstundenzahl

Hallo Gundi,

zuerstmal ist es schon Intolerant von deinen Arbeitgeber wegen einer Viertelstd so ne Lawine loszutreten, aber was ändert das deshalb bist du trotzdem eine Std Unterwegs, koche doch einfach Sonntags was mehr so das du es dann wenn du Montags Zeit hast das Essen einfach nur aufwärmen musst

Gruß Klaus

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren