Aggressivität bei Haien

Ich habe neulich mal wieder einen Beitrag im Fernsehen gesehen, wo es um einen Urlauber ging, der von einem Hai angegriffen wurde. Solche Zwischenfälle werden meiner Meinung nach immer dazu genutzt, die Menschen zu schocken und vermitteln oft ein völlig falsches Bild von bestimmten Tierarten. Es ist nämlich eigentlich bekannt, dass Haie nur angreifen, wenn sie sich bedroht fühlen oder offene Wunden wittern. Was meint ihr zu dem Thema? Wie häufig übertreiben die Medien?

Themen
Antworten (5)
Haie sind Raubtiere

Ein Hai ist nun mal ein Raubtier, dessen Revier das Wasser ist. Und wenn sich nun ein Mensch in sein Revier verirrt, kann es schon sein, dass der Jagdinstinkt in ihm erwacht.

Es gibt so viele gute Tiersendungen im Fernsehen, da habe ich schon oft gehört, dass Haie den Menschen normalerweise nicht angreifen. Vielleicht haben diejenigen, die von Haien verletzt wurden, sich irgendwie aggressiv verhalten?

Die haben alle zu viel "Der weiße Hai" geguckt!

Schwer zu sagen

Schon klar, dass ein Haiangriff ein gefundendes Fressen für die Medien ist. Aber es ist nun mal auch wahr, dass es immer wieder Urlauber gibt, die von Haien angegriffen werden.

Hmm

Also cih finde das die medien immer übertreiben.

also ich habe keine angst vor haien und würde mich auch trauen in gewässer zu gehen wo es haie gibt wie gesagt no risk no fun.wenn er hunger hat hat er hunger wenn nciht dann nicht ;)

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren