Als Vegetarier mangelernährt?

Ich hab eigentlich schon länger vor, meine Ernährung und auch meinen kompletten Lebensstil umzustellen und Vegetarier zu werden. ich hab auch ein paar Freunde, die das schon länger machen. Sie sagen alle, dass das kein Problem wäre. Der eine isst aber einmal in der Woche Fleisch und der andere nimmt Nahrungsergänzungsmittel. Scheint dann doch so zu sein, dass durch 100%ig vegetarische Ernährung ein Mangelzustand entsteht oder nicht?

Antworten (2)
Vegetarismus

Eine vernünftige Vegetarismus kann nur zur Verbesserung der Lebensqualität führen. Eigene Erfahrung - 28 Jahre (finde überzeugende Studium)...

Ne

Also, ich bin vegetarier und habe keine Mangelernährung.
Das einzige was mir fehlt ist Eisen (Ich habe Eisenmangel), weil das Eisen stark in Fleisch vorhanden ist, fehlt mir ein bisschen, deshalb nehme ich Tabletten.
Sonst kann man sich auch so ausgewogen ernähren und man hat genug Vitamine und Mineralstoffe, eigentlich sogar mehr als sonst, durch das viele Obst und Gemüse...
Vegetarisch zu leben ist nur zu empfehlen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren