An die Männer: Mit oder ohne BH?

Worauf steht ihr so? Ich als Frau hab manchmal einfach keine lust einen Bh zu tragen hab aber Angst mich der Massenkonformität der Ästhetik unserer Gesellschaft zu entziehen und zwing mich dann doch dazu einen anzuziehen..
Was sagt ihr dazu? ist die Quälerei nötig?

Man muss dazu sagen das eine ganz normale Körbchengröße (70B/C) hab und ich zudem noch relativ jung bin, das heißt ich keine hängetitten habe

Antworten (26)

Du musst Dich zu nichts zwingen. Tue das, wobei Du Dich wohlfühlst.
Meine Partnerin trägt seit ewigen Zeiten keinen BH mehr. Mir gefällt das sehr gut.

Klar kommt es auf die Größe und Form der Brust an. Aber auch auf das Schamgefühl der Frau und ob ihre Brustwarzen sehr ausgeprägt sind.
Für die Optik ist OHNE klar die schönere Version.

Ich denke da brauchst du Männer nicht Fragen....-)))) die haben es lieber ohne! :-P
Klar packen manche Männer lieber aus und sind für aufreizende Dessous zu haben, aber im Zweifel dann doch lieber ohne.

Ich bevorzuge das Tragen eines BHs. Es ist wie mit einem Geschenk zum Geburtstag (z.B.) oder zu anderen Anlässen. Eine schöne Verpackung hat für mich zwei Effekte: Zum Einen ist das Verborgene sehr schön eingepackt, zum Anderen freut man sich das Geschenk auspacken zu dürfen.

Bin zwar wbl, steh aber auch auf Frauen.... Und ich mag es mehr mit BH. Ganz furchtbar finde ich es wenn einem die Nippel unterm Shirt entgegen sprießen.... Ich mag lieber meiner Fantasie freien Lauf lassen.

Also ich (25) finde es bei meiner Frau grundsätzlich anziehender ohne einen BH. Aber das ist immer eine persönliche Geschmacksache und richtet sich natürlich auch ein bisschen nach der Figur der Damen.
Meine Bine mit ihren 47 Jahren einer Größe von 1,68 m und ihrer schönen Oberweite von 75E kann sich auf jeden Fall ohne BH zeigen und das macht sie auch so. Wenn sie mal einen BH anzieht, ist dass eigentlich nur eine Büsten Hebe aber das kommt vielleicht einmal in vier Wochen vor.
Also liebe Damenwelt versteckt euch nicht und zwängt euch vor allem nicht in BH`s wenn Ihr das nicht wollt.

Auf jeden Fall ohne BH. Viel Geiler

Ich bin für den BH, denn er ist für die Haltung der Frau besser, lässt die Brüste auch einfach besser wirken und, sind wir mal ehrlich, macht es mehr Spaß ihn dann auch auszuziehen.

Also ich finde, es kommt immer drauf an, was besser ausschaut. Allerdings schaut schon allein die Haltung einer Frau toll aus, wenn sie ihren BH schön eng trägt. Allgemein also besser mit BH. Andererseits ist mir mal im Urlaub eine Dame aufgefallen, die ein Kleid trug, das im Nacken zu binden war und am Rücken und auch seitlich alles frei ließ. Der Anblick war der Wahnsinn, aber die tief eingeschnürten Schultern und die Striemen auf ihrem Rücken verrieten deutlich, dass sie wohl sonst eine eingefleischte BH-Trägerin war. Aber es war halt Urlaub, und wenn man einer Frau so offen ansieht, wie gut ihr etwas tut, finde ich das als Mann zugegebenermaßen ziemlich sexy…

Ich gehe meistens ohne BH raus und kann es nur allen Damen empfehlen, die Lust darauf haben. Für mich der Hauptgrund ist einfach die Freiheit meiner Oberweite, nichts kann zwicken einengen oder ähnliches und natürlich spart man sich Geld und das waschen. Für mich spielt weder die Form noch die Größe des Busens dabei eine große Rolle, wenn ihr euch so wohler fühlt dann go for it

Ich finde, mit BH sieht es einfach besser aus. Nichts wabbelt und es gibt auch keine anzüglichen Blicke. Außerdem verbessert es die Körperhaltung der Frau wesentlich, wenn ein BH ihre Oberweite so richtig straff umschließt.

Ob du einen BH trägst oder nicht sollte nicht abhängig von der Meinung der Gesellschaft dazu sein.

Ich bin schon ein etwas älteres Semester. Heute bedaure ich es, die siebziger bis neunziger nicht mehr genossen zu haben. Ohne BH war einfach Standard, egal, ob bei der Arbeit oder sonstwo. Oben ohne übrigens auch. Aber man konnte ja damals nicht ahnen, dass die Entwicklung eine Rolle rückwärts ins Mittelalter macht. - An alle Frauen, die es wollen: verzichtet auf den BH und geht oben ohne! Noch ist es erlaubt. Je mehr Ihr Euch aber freiwillig einzwängt, desto eher gehen die Freiheiten von früher wieder verloren.

Ich mag's lieber, wenn Frauen keinen BH tragen, ist viel schöner anzusehen als mit BH.

Ich finde je nach Situation. Bei normaler Kleidung braucht es nicht unbedingt ein BH sein. Meine Partnerin trägt selten einen und wenn dann nur eine Büstenhebe finde ich eigentlich angenehm Sie hat ja auch ganz schön zu ihr passende Brüste in 85C und da hängt auch noch nichts so das ein BH nötig wäre und da kann sie echt stolz sein mit ihren 42.

Ob Du einen oder keinen BH trägst ist Deine frei Entscheidung. Ich (männlich) stehe auf gut geformten Brüsten, egal ob groß oder klein. Oft ist es aber so, dass Frauen mit großem Busen ästhetischer aussehen, wenn sie einen BH tragen. Dem einen Kommentar muss ich beistehen, dass durch einige neue Modelle die Brüste zu Einheitskugeln geformt werden. Es "lebe das Diktat der Modeindustrie". Jede Frau sollte selbst entscheiden, welche Art von Bh sie trägt. Meine Partnerin hat an ihrem Arbeitsplatz immer einen an, zu Hause öfter keinen.
Ich trage auch täglich BH oder Hosenkorselett (Größe 115A oder 110B).

Ohne BH ist individueller und schöner.
Mit BH, zumindest denen, die es derzeit zu kaufen gibt, werden alle Brüste zu Einheitshalbkugeln geformt. Die Individualität ist das Schöne.
Ob du mit oder ohne BH gehst, musst DU entscheiden - das ist eine Entscheidung, wie mit oder ohne Schmuck, mit oder ohne MakeUp...
Und ob es DEN Männern gefällt, diese Frage lässt sich nicht beantworten.
Denn, entgegen anderslautender Gerüchte sind alle Männer NICHT gleich! Jeder hat seinen eigenen Geschmack - auch, was mit oder ohne BH angeht...

DTech
Mit

Allein schon weil es gesünder für dich ist.. besonders bei deiner Körbchengröße.
ABer vom Aussehen is es auch besser, wenn du einen trägst.. egal ob straffe oder hängende Brüste.

@Dark-Dreams

Die Annahme: Kein BH = automatischer Hängebusen ist ist seit langem empirisch widerlegt! Ob eine Frau mit Hängebusen (egal woher der stammt) auf Männer abstossend oder anziehend wirkt, ist sicherlich eine höchst individuelle Wertungsfrage, und wennsich eine Frau mit Hängebusen ohne BH nicht wohlfühlt, soll sie doch einen tragen. Es muss ihr umgekehrt aber auch erlaubt sein, wenn sie es mag, darauf zu verzichten. Letzteres gilt natürlich erst Recht für Frauen ohne Hängebusen, die vlt. gerade im Sommer unter einem Top nicht BH-Träger rausschauen lassen möchten, was wiederum ich persönlich auch gut verstehe. Nicht verständlich ist mir freilich dein "Witz"!?

Mit sieht besser aus

Finde mit BH sieht eindeutig besser aus. Und es gibt auch viele schöne BH´s, die wirklich hübsch anzusehen sind.
Und unbequem? Na, das liegt wohl eher daran, dass der BH nicht richtig passt.

Kann ja jeder machen,

Wie er will, gut aussehen tut es in der Regel aber nicht. Sah gestern eine Frau in einem engen Top ohne Bh und wie das aussah, also nee, finde ich nicht schoen. Vor allem, wenn die Brueste dann irgendwann haengen, wie sie es bei einer in meiner Klasse schon bis zum Bauchnabel tun, sie aber trotzdem nicht auf die Idee kommt, einen Bh anzuziehen. Ich finde es nichtmal schlimm, sondern gut, einen BH zu tragen, mich stoert daran auch nichts.
PS: Ich finde, Frauen koennen das auch beurteilen o:

?hm? Ah JA!

Also ich bin ein älterer Mann, kenne das Leben und einige Frauen, daher mal meine Sicht:

Wir leben in einen Land wo amn frei ist! Daher kannst du tun, was du willst: Hängebusen bekommen, ABER ob der Männern gefällt?

Hier mal -ein typischer- Witz dazu: Frau Müller will sich erschiessen, sie fragt ihren Doktor, ... einen Tag später kommt sie und jammert: "Aua ich habe mir ins Knie geschossen"
Die Moral? Hängebusen sind schrecklich!

Andererseit stehst du nicht alleine da, es gibt auch andere Frauen die sowas wollen.

Kommen wir mal zu meiner Meinung: Ist ein NO GO!!!
Dein Körper wird iwann selbst dazu kommen, und ich mag "harten" busen, denn wenn das Ding hängt, ehhhh, ist absolut nicht mein Ding.

Dark-Dreams

Ohne

Ich bin ganz deiner Meinung, Alice. Ohne BH sieht für mich viel weiblicher, natürlicher und mehr sexy aus als mit den "Monsterteilen"; vor allem Push-ups gehen für mich gar nicht. Besonders unter sommerlicher Kleidung sehen durchdrückende BH-Träger oder andersfarbige BHs einfach nur grausam aus. Also: Wenn es dir selbst auch angenehmer ist (warum auch immer, kannst ja mal eine Begründung nennen), dann geh' auch ohne und kämpfe gegen die blöde "Massenkonformität" an.

Besser mit..

Ich finde, man sollte ein BH tragen. Ich selbst, finde Frauen die Bhs tragen aufjedenfall mehr anziehender, als welche mit ohne! Aber solltest du keinen anziehen, würde ich dir raten nichts weißes und nichts durchsichtiges zu tragen ;)

Moderator
@JustBeAlice

Ich finde es ohne BH unbequem und trage den sicher auch nicht wegen des aussehens. Ich fühle mich mit BH wohler und wenn du einen hast der gut sitzt fühlst du ihn gar nicht. Er erfüllt einen Stützfunktion und auch wenn du jetzt noch keine 'Hängetitten' hast bekommst du ohne BH sehr schnell welche. Die Brust besteht nunmal aus Bindegewebe und das leiert aus.

Huhu

Hallo,

ich finde es insgesamt gesehen mit Bh schöner. :)

Wenn du es schöner ohne findest dann kannst du es ja auch durchaus machen. Nur ist ein Bh ja nicht nur da aus Schönheitsgründen sondern auch, jenach Statur von einem selber und die Größe der Brust, körperliche Schäden mit sich bringen kann, Wirbelsäule etc. Auch wenn man das in jungen Jahren nicht spürt, muss man dann ja auch an die Zukunft denken.
Soviel von einem nicht-bh-tragenen-mann. *g*

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren

Mehr Beiträge zum Thema