Andauernde Schulterschmerzen, die bei Wärmebehandlung kurzfristig nachlassen - was hilft?

Seit einer Woche habe ich Schulterschmerzen und kann meinen Arm kaum bewegen. Wärmebehandlung wie Rotlicht und Wärmflasche helfen nur kurzfristig. Was könnte die Ursache dafür sein und wie kann ich das wieder in den Griff kriegen? Bin dankbar für jede Info. Gruß, Hansj

Antworten (3)

Leichte Armgymnastik oder Massagen (vielleicht vom Partner) können auch hilfreich sein.
Wenn das aber alles nichts bringt, sollte sich ein Arzt das mal angucken. Vielleicht ist da irgendeine Wirbelblockade oder ein eingeklemmter Nerv.

Kinesiotapes

Kennst du diese bunten Kinesiotapes? Die gibt es in Apotheken und die helfen eigentlich ziemlich gut gegen solche Verspannungen. Oder du besorgst dir Wärmepflaster (ABC-Pflaster) und klebst sie dir auf die schmerzenden Stellen. Dann wird den ganzen Tag über Wärme abgegeben und deine Schultermuskulatur kann sich entspannen.

Schulterverspannungen

Meistens sind diese Schulterschmerzen auf verspannte Muskeln zurückzuführen. Man sitzt den ganzen Tag vorm Bildschirm und nimmt dabei nicht immer die ergonomisch sinnvollste Haltung an, und am Feierabend sitzt man vor dem Fernseher, statt Sport zu machen. Da kann man nichts anderes erwarten.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren