Anhaltende Schmerzen im Brustbein durch eingeklemmten Nerv oder doch ander Ursachen?

Ich bin 27 Jahre und habe seit gestern plötzlich beim Atmen Schmerzen im Brustbein. Auch seitliches Liegen löst dort Schmerzen aus. Unsere Heilpraktikerin meinte, das könne auch an einem eingeklemmten Nerv liegen, der sich wieder lösen wird. Morgen habe ich Termin bei meinem Hausarzt. Muß ich mir Sorgen machen, daß was mit meinem Herzen sein könnte? Danke für jede Info. Gruß, Bengel

Antworten (4)

Nachttraum, genaus sehe ich das auch. Jeder kann spekulieren, woher die Beschwerden in der Brust kommen. Aber der Arzt ist derjenige, der dann die wahre Ursache finden muss.

@Bergmann62

Sicher kann die Heilprakterin durch Irisdiagnose oder Ohraakupunktur Schwachstellen in den Organen feststellen, aber in diesem Fall scheint sie sich ja selber nicht im Klaren über die Ursachen der Brustschmerzen zu sein, sonst hätte sie ja nicht gesagt, es könne auch an einem eingeklemmten Nerv liegen.

Du gehst mit Schmerzen in der Brust erst zur Heilpraktikerin und danach erst zum Hausarzt? Das würde ich ja genau anders rum machen...
Aber wenn du nun schon mal da warst, dann denke ich, dass du dir keine großen Sorgen zu machen brauchst. Wenn das was mit dem Herzen wäre, hätte die Heilprakterin das mit ihren Methoden auch herausfinden müssen.

Schmerzen im Brustkorb

Was hat denn der arzt nun gesagt? ich hab die gleichen beschwerden, sogar wenn ich den kopf bewege

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren