Arbeitslos und 165 Euro Jobs

Ich habe jetzt was von 165 Euro Jobs gehört die man machen kann wenn man arbeitslos ist und Hartz 4 bekommt. Wie geht das genau und muss man dann was von seinem Verdienst wieder an die Kasse abgeben oder darf man die ganzen 165 Euro behalten??? Anni

Antworten (4)
@ Wexelwesen

Ganz so richtig ist das nicht.
ich denle mal er meint den 165 Euro Job über die arge.
Meistens arbeitet man in einer öffentlichen einrichtung.
mann muß vollzeit arbeiten und bekommt 165 euro zusätzlichdies wird aber meisten nur bei langzeitarbeitslosen gemacht.
nennt sich dann eingliederung.
diese jobs gibt es, man darf die 165 Euro vollkommen behalten.

Hartz IV und 165,00 Euro...

Hallo,
also: Grundsätzlich darf man jeden Job machen, wenn man Hartz IV bekommt. Man muss ihn aber angeben, auch wenn er geringfügig ist. Die 165, 00 Euro sind einfach nur der Freibetrag bei Arbeitslosengeld I. Das hat mit Arbeitslosengeld II aber nichts zu tun.

Wenn man Arbeitslosengeld II / Hartz IV bekommt, sind 100, 00 Euro vom Arbeitseinkommen grundsätzlich frei. Von allem, was drüber liegt, dann 20%.
Beispiel:
Imbissbude 400, 00 Euro Job: 400 Euro kommen aufs Konto
100, 00 Euro sind frei und werden abgezogen
300, 00 Euro bleiben übrig, davon 20% = 60, 00 Euro, 160, 00 Euro sind also frei, 240, 00 Euro werden auf die Leistungen angerechnet. So funktioniert das auch bei sozialversicherungspflichtigem Einkommen.
Aber Achtung: Bei anderem Einkommen wie Unterhalt, UVG, Kindergeld, Krankengeld, Rente usw gibt es diese Freibetragsregelung nicht. Nur bei Erwerbseinkommen.

Hoffe, geholfen zu haben. :-)

Rentner brauchen ein job

Die Rente wird jedesmal gekürtzt und es wird eh knapp es reicht nicht aus zum leben

Ausbeutungsjob

Alles ausbeutungjob damit kann man nicht leben

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren