Baby wird gestillt - braucht es dann noch zusätzlich Flüssigkeit (Tee, Wasser)?

Meine Schwester stillt ihr fast halbes Jahr alte Baby.
Sie versucht jetzt öfters mal, dem Würmchen Tee oder abgekochtes Wasser zu geben, was aber nicht klappt.
Könnte es sein, dass gestillte Babys keine zusätzliche Flüssigkeiten brauchen oder macht sie da was falsch?

Lg Carlotta

Antworten (1)

Wird das Baby noch voll gestillt oder bekommt es schon zu irgendeiner Mahlzeit Brei? Zusätzliche Flüssigkeit ist nämlich erst erforderlich, wenn die Beikost ins Spiel kommt. Das heißt, ist oder wird eine Stillmahlzeit durch Brei ersetzt, sollte es nach dem Brei auch nicht mehr die Brust geben, sondern Wasser oder Tee aus dem Fläschchen. Das braucht aber in der Regel etwas Zeit. Die Kleinen müssen sich erstmal an die neue Flüssigkeit gewöhnen und werden am Anfang vielleicht auch nur 10 ml trinken. Mit der Zeit wird das aber immer mehr. Man muss bloß dranbleiben und Geduld haben.

Vollgestillte Kinder brauchen in der Regel jedoch keine zusätzliche Flüssigkeit.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren