Reicht normale Kuhmilch vom Bauernhof für Kleinkinder aus?

Wir wohnen in der Nähe eines Bauernhofes und von dort würde ich gerne täglich die Milch für mein Baby (14 Monate) nach dem Abstillen beziehen. Reicht diese Milch aus oder muß man spezielle Milch für Kleinkinder kaufen, was meint ihr? Danke schon mal für euere Beiträge dazu. Gruß, Honey

Antworten (3)

Müssen Kinder aber erst probieren. Wenn Kinder nur H-Milch bisher getrunken haben, dann kann es schon etwas schwieriger werden mit der Verträglichkeit von frischer Kuhmilch, die ja wirklich noch aufbereitet werden muss, ganz frisch aus dem Euter kann sie keiner Trinken, da sind teilweise wirklich Bakterien enthalten, die zu Magen-Darm-Erkrankungen führen. Aber die Bauern verkaufen natürlich auch nur aufbereitete Milch.

Ganz frisch gemolkene Milch schmeckt ja auch super gut und enthält viele Vitamine und Nährstoffe. Gerade für Kinder ist frische Kuhmilch absolut gesund.

Kuhmilch

Frische Milch von der Kuh ist sehr gesund sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Aber wenn die Milch frisch von der Kuh gemolken wird, muss sie trotzdem noch aufbereitet werden, dass sie für den Menschen verträglich ist. Die Milch ist sonst zu fetthaltig und es kann zu Magen-Darm-Kolliken kommen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren