Bein im Gips (2Wochen) + plötlich, dauerhafte Krampfähnliche Schmerzen

Vor ca. 2Wochen hatte ich einen Skiunfall, bei dem meien Kniescheibe rausgesprungen ist und Innenbänder+Kreubänder angerissen hat.
Seitdem trage ich einen Gips, der das komplette Bein bedeckt.
Seitdem ist der Fuss nur noch eise kalt und dunkelblaue andern haben sich gebildet, was der Arzt als normal kommentierte. Zudem kam ich gestern plötzlich einen Krampfartigen Schmerz in der Wade (alles an dem Bein mit dem Gips). Dieser hält schon seit einigen Stunden an und zeigt keine Verbesserung, was könnte dafür die Ursache sein? Was kann man dagegen tun?

Antworten (2)
Diagnose

Trotz der Thrombose spritezn habe ich Thrombose in zwei Venen, obwohl ich auch erts 18 bin.
Wie lange dauert der Schnerz geerell an und wie lange dauert es, bis es vollkommen geheilt ist, so in etwa?

Moderator
@Sandra

Wenn du seit Stunden krampfartige Schmerzen hast solltest du zum Arzt gehen und nicht hier sinnlos rumtexten. Deine Schmerzen und Symptome können verschiedene Ursachen haben. Wir können hier keine Ferndiagnosen stellen. Also hier nicht lange rumtexten sondern ab zum Onkel Doktor.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren