Besuche bei Oma

Hallo liebe Omas und Opas,
ich habe- schon seit einiger Zeit-folgendes Problem:
Habe 2 Töchter und 3 Enkelkinder (11, 8, 2, 5) das 4.enkelchen ist unterwegs.
Beide Familien fahren in alle Richtungen n Urlaub und in die Wochenenden.
Die schwangere Tochter war jüngst im Elsass und auch für ein WE. In Paris bei den Schwiegereltern. Soweit so gut!
Heute habe ich gewagt zu fragen, ob sie mit dem Zwerg 2, 5J nicht auch Mal mich besuchen könnten/wollten, denn ich wohne nur 16km von beiden Familien entfernt.
Antwort; du bist schon arm dran, weil du deinen Enkel NUR einmal die Woche siehst (nämlich in deren Wohnung!) Ich habe grosses Mitleid!Sie koenne im 7.Monat nicht so häufig mit dem Auto umherfahren, damit der Kleine sieht, wo und wie seine Oma wohnt! Habe dann eben erwähnt, dass sie ja sonst auch noch ziemlich viel in der Gegend "herumgondelt und per SMS zur Antwort kam: ich will dich diese Woche nicht mehr sehen!
Das hat mich sehr traurig gemacht!
Ich möchte gerne eine Antwort auf meine "Besuchsfrage", aber keinen wirklichen Streit mit meiner Tochter! Also was tun??

Antworten (3)

Man sollte aber als Großeltern auch den Freiraum und die Lebensplanung der Eltern respektieren. Eure Kinder haben eigene Familien gegründet und euch mit Enkelkindern beschenkt. Sie haben jetzt ihren eigenen Lebensplan und dieser muss akzeptiert werden! Sie sind nicht verpflichtet euch Rechenschaft abzulegen und ihr Leben nach euren Bedürfnissen zu richten.

Ich finde, dass einmal die Woche schon echt ein häufiger Kontakt ist, mit dem es sich gut leben lässt. Meine Eltern sehen ihre Enkel nur 4-5 mal im Jahr weil es nicht anders möglich ist.

Ihr müsst als Großeltern lernen euren Kindern Freiraum zu geben für ihre eigene Familie und sie nicht zu bedrängen. Je mehr ihr euch zurücknehmt mit Forderungen umso eher kommen sie auf euch zu.

Ich kann gut verstehen, dass du verletzt bist. Aber du wirst sicherlich mit einem vernünftigen Gespräch wieder alles in Ordnung bringen. Sonst wüsste ich keinen anderen Rat.

Sorry, dass ich jetzt so unkonstruktiv bin: Aber da hilft nur aussprechen und reden. Denke mal, du verstehst mich.

LG

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren