Beteiligt sich die Kasse an den Umbau-Kosten für ein behindertengerechtes Bad?

Meine Mutter ist Gehbehindert und kann auch nicht mehr in die Wanne steigen. Wir wollen deshalb das Bad zu einem behindertengerechten Bad umbauen. Würde sich die Kasse daran beteiligen, welche Voraussetzungen müßten dafür erfüllt sein? Wer kennt sich da aus und könnte mir Infos dazu geben? Danke vielmals. Gruß, Madita

Antworten (2)

Entweder die Krankenkasse oder die Pflegekasse kommt für einen Teil der Umbaukosten auf, wenn der Arzt ein Rezept ausschreibt.

Pflegekasse zahlt dazu

Hallo Madita91, ihr müsst für eure Mutter eine Pflegestufe haben. Dann bekommt sie auch Geld für einen behindertengerechten Umbau ihres Bades.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren