Bin ich ernsthaft krank oder vertrage ich einfach nichts mehr?

Ich war Freitag seit längerer Zeit mal wieder richtig feiern. Das habe ich früher regelmäßig gemacht, aber ihr wisst ja, mit Familie und so, geht´s irgendwann nicht mehr so oft. Samstag morgen musste ich mich dann übergeben, also nichts besonderes. Dann ging es mir wie früher auch wieder besser. Aber dann, am späten Nachmittag am So., fing es an. Ich bekam schreckliche Bauchschmerzen, Durchfall, Übelkeit, dann Kopfschmerzen und Fieber. Montag musste ich dann wieder Arbeiten, einer muss die Brötchen ja verdienen. Ich habe mich richtig durch den Tag gequält. Wie ich zu Hause war, bekam ich noch Durchfall. Heute habe ich dann früher Feierabend gemacht, es ging einfach nicht mehr. Was meint ihr, liegt die ganze Geschichte am Feiern oder bin nacher ernsthaft krank??
Piper

Antworten (1)

Wer feiern kann, kann auch Arbeiten. Diesen Spruch gibt es ja. Aber eigentlich ist es ziemlich normal, dass man nach einer langen durchgefeierten Nacht, eine entsprechende Ruhephase benötigt. Wenn es allerdings wirklich so schlimm ist, dass man Magenschmerzen und Durchfall bekommen hat, klingt das eher nach einer Magen-Darm-Grippe oder einer Lebensmittelvergiftung. Ausruhen, im Bett bleiben und versuchen viel zu Trinken. Das sollte helfen. Wenn das nicht besser wird, ist es allerdings nötig, einen Arzt aufzusuchen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren