Bin rank und schlank und habe mit 20 Jahren schon Cellulite - kann das an der Pille liegen?

Mit 18 Jahren hatte ich schon die ersten kleinen Dellen an den Oberschenkeln und jetzt sind die Dellen deutlich zu sehen und die Oberschenkel leicht angeschwollen. Ich bin sonst rank und schlank und jogge viel und kann mir das deshalb nicht erklären, außer daß es eventuell mit der Pille zusammenhängen könnte, die ich seit drei Jahren nehme. Wäre das eine Erklärung dafür und was könnte ich euerer Meinung jetzt machen? Danke für jeden Tipp dazu. Gruß, Xabora

Themen
Antworten (7)
Mittel gegen Cellulite

Also ich bin der Überzeugung, daß ein kein Mittel gibt, das Cellulite wirklich völlig beseitigen kann. Mit entsprechender Ernährung und Sport kann man Cellulite vielleicht etwas lindern, mehr aber auch nicht. Auch entsprechende Cremes werden vielleicht etwas Besserung bringen, aber man darf auch hier keine Wunder erwarten. Was ich nicht mehr hören kann ist, wenn Cellulite nur übergewichtigen Frauen zugeschoben wird, das ist wirklich Unsinn. Es gibt schlanke, junge Frauen, die trotz aller Bemühungen auch Cellulite bekommen bzw. sie nicht loswerden. Also ist es wohl doch auch eine gewisse Veranlagung. Davon bin ich jedenfalls üüberzeugt!

Mittel gegen Cellulite

Man kann schon einiges tun, um gar nicht erst Cellulite zu bekommen:
- Übergewicht vermeiden
- Sport treiben, vor allem Kraftsport für die Beine, weil die Muskeln dann das Fett zurückdrängen
- Bürstenmassagen
- viel trinken, damit die Schlackenstoffe schnell abtransportiert werden
- Spezialcremes und Nahrungsergänzungsmittel, die das Bindegewebe stärken

Gruß, samet07

Gottseidank habe ich (noch) keine Cellulite. Aber das ist in unserer ganzen Familie so. Auch meine Mutter und meine Schwestern haben glatte Beine. Vielleicht haben wir einfach andere Gene als die deutschen Frauen?

Zellulitis ist Schicksal

Man kann gegen Zellulitis nichts machen, außer sich viel bewegen, viel Wasser trinken und die Haut regelmäßig massieren. Davon gehen die vorhandenen Dellen zwar auch nicht weg, aber man kann wenigstens neuen ein bisschen vorbeugen.

Joggen ist an sich toll, aber ich habe schon öfter gelesen, dass das Lauftraining bei Frauen die Ausbildung von Orangenhaut begünstigt. Das Bindegewebe ist bei Frauen von Natur aus nicht gittermäßig wie bei Männern, sondern streifenförmig angeordnet. Durch die Erschütterung beim Laufen können die Dellen deshalb umso leichter durch die Zwischenräume quellen. Ob man aber deshalb auf Joggen verzichten sollte? So schlimm sieht Xabora vermutlich gar nicht aus.

Durch die Pillle Cellulite bekommen

Ich kann mir schon vorstellen, dass die Einnahme der Pille eine gewisse Rolle spielen könnte. Die Pille gaukelt dem Körper eine Schwangerschaft vor, und in der Schwangerschaft dehnt sich das Gewebe, weil es ja mit dem Kind mitwachsen muss. Das könnte dann auch dazu führen, dass das Bindegewebe der Oberschenkel sich lockert, sodass die Cellulite zum Vorschein kommt.
Eventuell wäre es sinnvoll, auf eine andere Form der Verhütung umzusteigen.

Daphne

Die Antibabypille kann durchaus ein Grund sein - weil sich durch die Hormone Wassereinlagerungen bilden, und bei Frauen halt meist im Bereich des Bauchs, der Hüften, am Po und an den Oberschenkeln. Kannst versuchen, die Pille zu wechseln und schauen, ob dir das hilft. Ansonsten muss ich dir leider sagen, dass Cellulite mit Schlankheit nichts zu tun hat, sondern mit Genetik, die zu jeder Zeit ausbrechen kann und gegen die kein Kraut gewachsen ist. Damit du dir die unsinnigen Anti-Cellulite-Produkte sparst und nicht unnötig Geld ausgibst. Viel trinken, weiterhin viel Sport und eine gesunde Ernährung tragen zur Erneuerung des Bindegewebes und zur Collagenproduktion bei. Viel Glück!

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren