Blondierte Männer

Erst letztens ist es wieder passiert, dass ich einen Mann mit blondierten Haaren gesehen habe, der sich offensichtlich für äußerst gutaussehend gehalten hat. Dabei sah zumindest der Haarton ziemlich verboten aus...Nichts gegen naturblonde Männer, aber blondiert finde ich einfach nur schrecklich. Was sagt ihr zu blondierten Männerhaaren?

Antworten (16)
Eine Frage des persönlichen Geschmacks,...

... aber für mich käme das nie infrage.

Frauen lügen wenn sie sagen sie finden das nich gut weil,

Wir männer besser denn aussehn und das geht nich ;-) so wer gibt mir jetz tips wie ig alleine haarspitzen färbe , blond, aber so das gleichmäßig is was kann man tun? mfg

Geht gar nicht

Blond gefärbte Männer, das geht gar nicht. Sieht total seltsam aus, da sie sich ja nicht wie wir Frauen passend dazu schmincken, wär ja noch schlimmer. Was geht sind blonde Strähnchen, wenn sie nicht u auffällig sind. Die können richtig sexy aussehen, wenn sie "natürlich" aussehen.

Lieber Strähnchen

Komplett gefärbte Männerhaare finde ich auch nicht schön. Warum Männer allerdings auf Haarfarben komplett verzichten sollen, verstehe ich nicht.

Strähnchen können sehr gut aussehen. Ich trage auch blond gefärbte Strähnchen im kurzen Deckhaar und habe damit fast nur positive Erfahrungen gemacht. Nur einmal, als mein Deckhaar fast ganz blond geworden war, gab es Kritik.

Naja, ich mach Männer nicht von der Haarfarbe abhängig. Man sollte ihre inneren Werte sehen und nicht immer nur die Fassade betrachten. Es gibt ja außer blondgefärbten Männern auch echte blonde Männer. Außerdem wollen Frauen ja auch nicht nur nach ihrer Haarfarbe beurteilt werden oder?!

Blond gefärbte Männer sind für mich ne Strafe für mein Auge. Wenn sie die Haare von einem Profi haben färben lassen, ist das ja noch einigermaßen erträglich. Aber die Typen, die sich als Versuchskaninchen die Haare selber blond gefärbt haben, sehen einfach kacke aus. Die sollten einfach bei ihrer natürlichen Haarfarbe bleiben, und nicht einem sinnlosen alten Modetrend hinterherlaufen. Die 90er sind schon lange vorbei!

Ich finde ja persönlich Haare färben ist schon lange out. In meinen Augen sollten alle die Haarfarbe haben, die sie haben und nicht immer etwas hinterher rennen, was sie nicht haben. Freut euch über das was ist und trachtet nicht immer nach dem was nicht ist. Sehr tiefsinnig, ich weiß. ;-) Ich bin übrigens mittlerweile grau und stehe dazu!

Ich mag eh keine blonden Männer. Wenn es nach mir ginge, sollten sich alle Männer die Haare rabenschwarz färben lassen.

Ich finde immer, wenn man(n) sich blond färben lässt, und dann die Pflege schleifen lässt, sieht es wirklich ganz furchtbar aus, bei Frauen, wie auch bei Männern, allerdings sollten sich Männer niemals die Haare färben. Glatzen sind sexy! ;) ;)

engelanja
Ausnahme

Na ok, eine kleine Ausnahme ab und an sind natürlich erlaubt :)

Sie war jung und brauchte das Geld...

Na na kleiner Engel :-)
Alles Auslegungssache.

Sie war jung und brauchte das Geld...

Als allein erziehende Mutter von 3 Kindern, die nur Stundenweise arbeitet, hab ich da keinerlei Skrupel zu Schwarzarbeit ;-)

engelanja
Schwarzarbeit?

Na, wer wird denn hier irgendeine Frisörin zu Schwarzarbeit anstiften? ;)

Selfmade

Also Spitzen blondieren würde ich defintiv nicht selber.
Es gibt genug Produkte auf dem Markt, die nicht so richtig funktionieren.
Da sollte man schon jemanden fragen, der sich damit auskennt.

Und sicherlich kennt man die eine oder andere Friseurin, die das nebenbei zu Hause für ein faires Trinkgeld macht :-)

engelanja
Blond is beautiful :)

Grundsätzlich find ich es nicht schlimm, wenn Männer blondierte Haare haben, es muss zum Typ passen und gut aussehen, das ist klar. Vielleicht hatte der ja selber versucht, sie sich zu blondieren und es ging schief!
Ich lasse mir meine immer nur beim Frisör machen!

Blond - naja: halt ein wenig strange

Hi ihr Damen dieser Erde.
Da meine Frau vor 6 Wochen (nebst meinen 2 wunderbaren Töchtern) ausgezogen ist, hab ich mir ne Typveränderung verordnet.
Blondierten IRO (Modell Schweinsteiger/Beckham), neue Brille und eine positivere Lebenseinstellung.
Blond ist halt - naja - strange - Geschmackssache -
Ehrlich gesagt: ich finds cool.
Lasst uns Männer einfach auch mal ein wenig crazy sein mit ner außergewöhnlichen Frisur.
Das Leben ist schließlich manchmal grausam und trist genug...

Warum nicht?!

Die Wahrscheinlichkeit, ein scheußlich blondiertes Wesen zu entdecken, ist in der Gruppe der Frauen wohl viel wahrscheinlicher, als bei den Männern. Ich hatte auch mal gemeint, mir die Haare blond färben zu wollen. Nun ja, es wurde eher orange. :P
Seitdem begebe ich mich bei solchen Wünschen lieber in professionelle Hände. Aber mehr als Strähnchen lasse ich da auch nicht machen.
Warum sollte ein Mann seine Haare nicht färben, tönen oder blondieren lassen? Ich finde es okay.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren