Braucht man mit 23 schon Augencreme?

Guten Morgen zusammen!

Ich würde gerne mal wissen ob es mit 23 schon nötig oder eher sinnvoll ist Augencreme zu benutzen. Meine beste Freundin hat sich jetzt eine besorgt, weil sie Falten vorbeugen möchte. Ich finde das ja an sich ok, aber irgendwie auch etwas früh. Was meint ihr dazu? Muss man so jung schon damit anfangen oder ist das Quatsch? Bin gespannt auf eure Meinungen!

Antworten (4)

Je später man mit Anti-Aging-Produkten beginnt, desto besser ist es für den natürlichen Säureschutzmantel der Haut. Die Eigenregeneration ist in jungen Jahren - mindestens bis 35 Jahren noch sehr gut.

Man sollte auf ausreichend Schlaf und auf eine gesunde Ernährung achten.

Hab ich damals auch gemacht

Warum nicht? Ich hab damals auch schon recht früh mit Feuchtigkeitscreme begonnen. Kann mich nicht beschweren, aber ob es wirklich hilft, hängt wohl mehr vom Typ ab. Ich kann dir auch erst in ein paar Jahren sagen, obs wirklich wirkt :)

Augenpads

Augenpads sind besser und geben den Augen und der Partie um das Auge herum ein frisches Aussehen - auch nach einer langen Party oder nach einem langen Arbeitstag. ;-)

Augenpflege

Mit einer gezielten Augenpflege mittels Creme kann man ab etwa 30 Jahren beginnen. Manche brauchen aber auch bis fast 40 Jahren oder noch mehr keine Augenpflegeprodukte.

Die Augencremes können auch Allergien auslösen. Man sollte damit sehr umsichtig und vorsichtig umgehen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren