Braucht man zur Aufnahme in einen Boxverein bestimmte körperliche Voraussetzungen?

Ein klassenkamerad möchte sich bei einem boxverein anmelden. Er ist ziemlich schmächtig und auch nicht gerade groß gewachsen. Nehmen die denn in dieser körperlichen verfassung auf, gibt es da bestimmte körperliche voraussetzungen?

Antworten (6)

Fede28, der Boxtrainer wird schon dafür sorgen, dass alles fair zugeht.

Hi, bevor ich mich in einem Boxverein anmelde, würde ich eine Probestunde nehmen und auch gucken, ob es da auch noch ein paar andere kleine Boxer gibt. Sonst ist man allein auf weiter Flur und wird nicht für voll genommen.

Selbst wenn er schon 18 sein sollte, ist immer noch die Frage, wer die Mitgliedsbeiträge für den Boxverein zahlt. Die Kinder bleiben ja heute wieder ziemlich lange zu Hause wohnen, weil sie entweder eine Lehre machen, studieren oder von einem Praktikum ins andere gehen und nicht in der Lage sind, eine Wohnung damit zu finanzieren.
Und wenn die Eltern auch noch den Boxverein zahlen sollen, dann müssten sie wenigstens um Erlaubnis gefragt werden.

Wie alt ist denn der Klassenkamerad eigentlich? Ich könnte mir vorstellen, dass der sich nicht so ohne Weiteres selbst in einem Boxverein anmelden kann. Wahrscheinlich wird er das Einverständnis seiner Eltern benötigen, wenn er noch nicht volljährig ist.

Man muss nicht groß sein, um gut boxen zu können. Und die Muskeln kommen schon mit der Zeit.
Putin ist auch nicht groß, aber hat den Schwarzgurt!

Jeder wird in einen Boxverein aufgenommen

Wer boxen will, kann in einen Verein gehen. Da gibt es keine Regeln, wie groß oder stark jemand sein soll. Das wäre ja auch noch schöner! Außerdem ist Boxen doch gerade für Hänflinge wichtig, weil sie damit mehr Selbstbewusstsein krigen.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren