Müssen Frauen auch beim Boxtraining Brustschutz tragen?

Ich bin sportlich sehr aktiv (Joggen, Volleyball, ...) und möchte jetzt zusätzlich noch Boxen erlernen. Bei Kämpfen tragen die Frauen ja einen Brustschutz. Muss ich sowas auch beim Training tragen oder ist das nicht unbedingt erforderlich, was meint ihr?

Antworten (4)
Ja, trag ihn!

Ich würde ihn auch mal so tragen, damit du dich daran gewöhnst, ihn zu tragen. Dann hast du beim erstne Kampf nicht plötzlich Anpassungsschwierigkeiten und ein absolutes Fremdkörpergefühl! LG

Eine Bekannte meinerseits boxt auch, aber soweit ich weiß, trägt sie während des Trainings keinen Brustschutz. Erst, wenn sie in den Ring steigt.

Klein, groß?

Also wenn du kleine Brüste hast, denke ich, dass ein Sport-BH ausreicht. SOlltest du wirklich kämpfen, würde ich mir aber auch einen Brustschutz anschaffen, sicher ist sicher, weißt du...

supermaria
...

Ich boxe zwar nicht, aber kann mir vorstellen, dass du beim Seilspringen, Sandsack boxen etc nur einen SportBH brauchst (je nachdem wie groß deine Brust ist), aber beim richtigen Boxen würde ich den Schutz schon empfehlen. Wir wissen ja alle wie empfindlich die weibliche Brust ist und die Treffer sollen der Brust auch nicht besonders gut tun. Schadet ja auch nicht im Training auch den Schutz zu tragen. Wie groß sind deine Brüste denn?

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren