Bringen die desinfizierenden Fußduschen im Stadtbad wirklich etwas?

Wenn mein Mann und ich im Stadtbad schwimmen gehen, benutzen wir natürlich immer die Fußduschen. Auch wenn wir nach hause wollen und in die Umkleide gehen duschen wir unsere Füsse ordenlich ab.
Und trotzdem hat sich mein Mann letzte Woche einen Fußpilz geholt.
Bedeutet es, dass die Fußduschen in Schwimmbädern unnütz sind?

Antworten (5)
Vorsicht

Fußduschen bringen sehr wenig. Am besten ist es, die Badelatschen immer anzubehalten und nachher die Füße sehr, sehr gründlich trocknen.

In der Regel bringen die fussduschen schon etwas, man muss eben die Badeschuhe anlassen und sich die Füsse trotzdem richtig abtrocknen, gereade zwischen den Fusszehen.

Fußduschen bringen gar nichts im Schwimmbad oder in Hallenbädern. Badeschuhe sind die beste Vorbeugung gegen unangenehmen Fusspilz.

Fußduschen und trotzdem Fußpilz

In öffentlichen Schwimmbädern sollte man immer zwingend Badelatschen tragen. Sobald man aus dem Wasser rauskommt - ab in die Badeschuhe. Fußduschen bringen auch nur etwas, wenn man definitiv die Badeschuhe auch darunter anbehält. Die Gefahr sich einen Fußpilz zu holen ist sehr groß.

Unachtsamkeit

Vermutlich war er in der Umkleide unachtsam und hat es sich dort geholt.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren