Brustverkleinerung. Suche Tipps

Ich bin wirklich ziemlich schlank. Also bei 1, 68 m 58 Kg. Trotzdem habe ich einen relativ großen Busen, der mit BH-Größe 75E einfach garnicht zu meiner eher dünnen Figur paßt.
Außerdem ist mein Busen nicht gerade sehr fest, was aber bei der Cup-Größe wohl normal ist.
Die Situation nervt mich schon sehr lange. Erstens weil es einfach ein Hingucker ist und zweitens, weil ohne festen BH praktisch garnix geht. Davon habe ich schon Druckstellen, die eigentlich nie ganz verschwinden. Ohne BH geht es nicht, weil es beim Gehen wehtut und die Brust auch etwas hängt.
Vor 6 Jahren – damals war ich 25 und hatte auch schon 75E- habe ich bei der AOK einen Kü-Antrag für eine operative Brustverkleinerung gestellt, der aber abgelehnt wurde. Begründung: es liegt keine medizinische Notwendigkeit vor. Auf Anraten meiner Gyn. habe ich das damals dann fallenlassen. Irgendwie dachte ich auch immer, daß ich irgendwann mit der Situation klarkomme. Das ist aber nicht so. Ich möchte einen zweiten Anlauf nehmen, um vielleicht doch noch zumindest einen Zuschuß von der Kk für eine Brustverkleinerung zu bekommen.
Die Kosten von fast 8000 € kann ich mir nichtmal ansatzweise leisten.
Es geht mir einfach tierisch auf die Nerven, daß ich mich ständig in einen festen BH zwängen muß und mein Busen auch dann noch beim Laufen wippt. Leichte Rückenbeschwerden kündigen sich auch schon an.
Bevor ich nun wieder einen Antrag stelle, möchte ich wirklich alles richtig machen. Ggf. auch gleich zu einem anderen Gyn. gehen oder woanders Gutachten einholen.
Wer kann mir da wirklich gute Tipps geben? Gibt es ggf. ein Forum, wo man weitere Infos bekommt?
Herzlichen dank im Voraus

Simone (31)

Antworten (7)
Brustverkleinerung

Hallo, war beim Mdk, wurde befürwortet. Hoffe auf Zusage der Kk. Also als erstes mußt du Antrag schriftlich bei deiner KK stellen. Ein Ärztliches Attest vom Chirug, deinem Frauenarzt, Hausarzt oder wo du in Behandlung bist. Bilder wollen die auch haben. Bei medezinischer Indikation bezahlt es die KK.

Moderator
@ guenes

Auch hier dürfen keine Kontaktdaten gepostet werden, das kann man in den Forenregeln nachlesen:
"2. Persönliche Daten und Jugendschutz
Veröffentlichen Sie in Ihren Beiträgen/Antworten keine persönlichen Daten wie Nachname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse oder Messenger-Nummer (ICQ, MSN, Skype und dergleichen)".

Moderator
@guenes

Lieber nicht..

Les mal die Forenregeln.

Verkleinerung

Ich hatte am 6.7. eine brustverkleinerung und fühle mich sehr wohl. ich bin froh darüber dass ich es hab machen lassen.
ich bin 166cm groß, wog damals 59kg und hatte 75e
Ich habe mich auch übertrieben unwohl gefühlt und habe immer schals, tücher etc getragen.
es wurde auf beiden seiten ca 500gramm entfernt und jetzt trage ich 75c
ich habe die OP in der türkei machen lassen und habe 1200 euro bezahlt. Bin auf jeden fall super zufrieden und kann es weiterempfehlen. es gibt wirklich keinen grund zur sorge.
wenn jemand fragen hat, kann mich gerne kontaktieren.

***********

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Habe es hinter mir

Hallo, ich habe vor 13 Tsgn OP gehabt und meine KV hat es übernommen. Mein Arzt war sehr gut und ich habe Groesse H gehabt. Rede mit der Krankenkasse.

Tipps für den Antrag bei der Krankenkasse und Unterstützung bei der Arztsuche

Hallo Simone,

hier findest du Infos darüber, was du bei deinem Krankenkassen-Antrag beachten musst:

http://www.*****

Zudem hilft dir das unabhängige Beratungszentrum ACREDIS gerne bei der Arztwahl bzw. der Suche nach geeigneten Experten für Brustverkleinerungen, die eine qualifizierte Ausbildung und genügend OP-Erfahrung haben sowie eine hohe Patientenzufriedenheit nachweisen können.

Ich wünsch dir alles Gute!

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Geh gleich zu einem Vernünftigen Arzt

Was ich bisher lese, so dürfte es medizinisch notwendig sein und darauf kommt es an.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren