Brustwarzenpiercing schmerzhaft?

Hallo.
Ich habe schon 3 Piercings in der Lippe.
Und 2 in der Zunge, ich lasse mir bald meinen 3.Zungenpiercing stechen!
Danach habe ich mir überlegt ob ich mir ein Brustwarzenpiercing stechen lasse.
Ich wollte fragen ob das sehr weh tut?

Antworten (9)
Brust piercings

Erst mal Brustwarzenpiercings tuen immer weh es kommt immer darauf ann wie scherzempfindlich mann ist ich habe 6 stück je seite 3 und wer damit zum Arzt geht und dann eine Spritze bekommt muß mann zwei mal stechen und das ist für das brustwarzengewebe nicht gerade förderlich denn ein Seriöser Piercer bietet allenfalls Eisspray an und Brustwarzen sind nun mal empfindlich mann sollte im idealfall nur einmal stechen nur ein pieksund mann hat es geschafft es ist kein Weltuntergang

Jeder empfindet es anders

Hallo ,
Jeder empfindet es anders mit den Schmerzen also mir tat es ein wenig weh als die Betäubung weg war.

Piercing

Hallo, es wundert mich, dass Sie noch fragen, wo sie doch eh schon so viel Erfahrung haben. Vorher eine anästhesierende Salbe draufgeben (Emla, Xylocainsalbe, ..), kurz einwirken lassen, und geht schon.
Liebe Grüße
Meggy

Ohne Schmerz geht´s nicht...

@Baba: Warum vorher eine Betäubungsspritze die mehr wehtut als das eigentliche Piercing? Sorry aber da sieht man mal wieder, dass Ärzte echt keine Ahnung haben...
Natürlich tut ein Piercing immer weh; das liegt in der Natur der Dinge. Als ich meine Brustwarzen habe piercen lassen, musste ich schon nach Luft schnappen. Aber es ist ja auch schnell vorbei...
Wichtig ist, daß man ausgeruht und körperlich fit / gesund ist, dann kann jeder so einen Piekser ertragen.

SUPER

Ich hab mein piercing jetzt seid 4 tagen und muss sagen, das es mir beim stechen SEHR weh getan hat...
obwohl ich bei einem hautarzt war und ne betäubung bekommen hab...
die spritze für die betäubung war absolut heftig, danach, das eigentliche stechen war super, hab davon nichts gemerkt!

und jetzt ist es schon relativ gut abgeheilt, es brennt hier und da mal noch son bischen, aber ansonsten ist alles ok, wenn man sich nicht gerade dran stösst ;)

kanns nur weiter empfehlen ;):D
traut euch leute!!!

Hammer geil

Also ich hab mir gestern (26.08.08) mein Nippelpiercing stechen lassen, ohne Betäubung und es hat schon weh getan, aber die Schmerzen sind zu ertragen....
Am Anfang ist es sehr ungewohnt und man spürt ein leichtes brennen (ist aber nicht schlimm), nach ein paar Stunden spürt man fast garnix mehr davon und auch am nächsten Tag war alles wunderbar. Außer das mir beim putzen des Piercings leicht Schwindelig wunde und ich mich kurz setzen musste.
Man muss nur mit einer sehr langen Verheilzeit rechnen nähmlich 8-12 Monate.
Aber ich denke die kann man in kauf nehmen und die Schmerzen auch, denn Leute es lohnt sich wirklich und sieht hammer geil aus.
Also traut euch. Kanns nur empfehlen.
Grüßle Claudi

Ich bins wieder =)

Huhu erstmal danke für die Antworten!
Hab mir inzwischen schon Anfang des Jahres beide Brustwarzen piercen lassen!
Und ich fand es tat garnicht weh!
Und auch alles ganz ohne Beteubung!
Ich würde es immer wieder machen lassen, aber leider hab ich ja bloß 2 Brustwarzen! *GG*

Hi!
Hab gestern mein Piercing in der Brustwarze stechen lassen und es hat nicht wehgetan!
Kommt natürlich auf die Person drauf an die sticht und ob du empfindlich bist!
Lass dir auf jeden Fall die weiße Salbe draufschmieren, die wirkt super!

Hallo,
also ich bin weiblich und habe mir vor 8 Wochen eine Brustwarzenpiercing stechen lassen, ich habe 2 Jahre mit mir gerungen weil ich so ne Panik davor hatte, es war die Angst echt net wert! Es gab nen Stich und das wars! Auch danach hats nicht wehgetan, nur wenn ich mir selber vor die Brust gehauen habe oder mich gestoßen haben, wie gesagt, es ist 8 Wochen her und super verheilt!
Grüße Andrea

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren