Condylome in der Scheide

Habe seit 8 Wochen immer wieder neue Condylome in der Scheide, bin schon zwei mal in der Klinik gelaesert worder, mir gehts nicht gut. Bin sonst eine Powerfrau mit viel Arbeit u.täglichem Sport. Wer kennt sich aus. Lobor sagt HPV-Virus.

Antworten (2)
Condylome

Ich habe auch Warzen in der Scheide, dazu ein fürchterliches Brennen in der Scheide rechtsseitig. Bei einer Untersuchung kam raus, dass es Warzen sind, woher die Schmerzen und das Brennen kommt ist jedoch unklar. Ich sollte Veregen schmieren, die Apothekerin meinte nur, bitte nicht in die Scheide. So lass ich das jetzt einfach brennen und hoffe es hört irgendwann auf.
Habe mir aber Thuja D 12 gekauft, das soll was bringen. Und Teebaumöl.

Kopf hoch

Hallo, ich bekam eine aldara creme therapie bei meiner gyn. ich hatte sie aber auch äußerlich. es dauerte ungefähr vier wochen bis die dinger weg waren. auch wenns wirklich schrecklich ist, ich weiß das, verlier den mut nicht. ich bin jetzt ein jahr symptomfrei und der virus ist nicht mehr nachweisbar. ich bekam letzte woche meine 1.hpv impfung. als der virus damals bei mir ausbrach, ging es mir nicht gut. ich denke das es von vorteil ist, wenn man sein immunsystem stärkt. ich suchte auch einen heilpraktiker auf und begann eine autovaccine therapie. ob es das war was letztendlich geholfen den hpvirus zu verbannen weiß ich nicht. aber es hat mir damals hoffnung gemacht. und ich wurde nicht enttäucht. die kosten dafür waren auch okay. lg

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren