Darf mir ein Arzt nur einmal Physiotherapie pro Quartal aufschreiben?

Ich leide unter Migräne, die hauptsächlich von meinen Nackenschmerzen kommen. Deswegen hat mir mein Hausarzt Physiotherapie verschrieben und fügte dazu hinzu, dass er nur eine Therapie pro Quartal aufschreiben darf! Stimmt das? Weil Migräne eine chronische Erkrankung ist und die Ursache für meine Nackenschmerzen noch nicht geklärt ist.

Antworten (2)

Notwendige Therapien kann der Hausarzt so oft aufschreiben bzw. verordnen wie er möchte. Aufgrund von Budgetvorschriften der Krankenkassen tun sich manche Ärzte schwer damit, mehr zu verordnen.

Physiotherapie Verschreibungen

Jeder Hausarzt hat die Möglichkeit im Rahmen seines Budgets mehrere Verschreibungen für eine Physiotherapie zu verordnen. Man sollte sich bei der Krankenkasse erkundigen und nachfragen. Manche Ärzte verschreiben das nicht so oft, weil das Budget sonst zu schnell aufgebraucht ist.

Antwort schreiben

Du schreibst diese Antwort nur als Gast. Melde dich an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren