Den Wunsch eine Beziehung mit einer Transfrau zu haben

Hallo zusammen,

ich bin seit Jahren wegen meine sexuelle Orientierung verwirrt. Ich habe den Wunsch/ das Verlangen eine Beziehung mit eine Transdame führen zu wollen. Und nein, ich finde einen Penis an den Damen nicht "anziehend", wie ich leider schon des öfteren in Foren lesen musste. Es geht mir auch nicht darum eine Dame zu haben, die eine sexuelles Verlangen wie ein "Mann" hat bzw öfters will... (auch öfter in Foren gelesen).

Ich bin 26 Jahre alt, hatte bereits lange Beziehungen mit Biofrauen und bin hetero (???). Männer wirken nicht auf mich "anziehend" daher schließe ich aus, das ich schwul sein könnte. Frauen wirken auf mich "anziehend" aber jedoch bis zu einer "Grenze", beim Geschlechtsverkehr wirken diese (nicht alle) auf mich schon abstoßend (bezogen auf Vaginalezone). Das was ich halt nicht verstehe ist, ich finde weder Männer anziehend, noch Biofrauen 100% anziehend, was zum Teufel ist mit mir los? :-/ Danke im vorraus, für eure Antworten.

Antworten (4)
ERIKA-PE
@Krar

...die Nachteile einer biologischen Frau ?
Das sie Kinder bekommen kann? Sie ihre Tage hat?
Eine Transsexuelle Frau hat einen mit einer biologischen Frau vergleichbaren Hormonhaushalt und damit auch einen vergleichbaren Körpergeruch.Auch im Vaginalbereich.

Du solltest wirklich dein Problem einem Sexualtherapeuten vorstellen.

Ich habe keine Angst vor der weiblichen Vagina. Ehrlich gesagt ist es öfter vorgekommen, das die Damen die sehr gepflegt aussahen, aus der Vagina wie eine Mülltonne rochen. Das fand/ finde ich sowas von abstoßend, das ich bereits "sehr vorsichtig" geworden bin, wenn ich vorhabe mit eine Dame intim zu werden. Aber da dies Problem nicht alle Damen betreffen, habe ich nicht mit allen ein Problem. Mit einem Penis würde ich ein Problem haben, daher habe ich auch eine Interesse an eine Transfrau und keinen Transvestiten. Was mich daran reizt... es ist glaube ich so (egal, wie blöd dies sich anhört) das die Transfrauen zwar (für mich) 100% Damen sind aber keinerlei die Nachteile einer Biofrau haben. Ich glaube das ist es, was mich reizt ... ansonsten weiss ich es auch nicht :-/

ERIKA-PE
Hallo Krar

Dein Problem ist schon etwas verwirrend.
Was verstehst du unter einer Transfrau? Eine Transfrau ist eine Frau, sie fühlt wie eine Frau, sie verhält sich wie eine Frau und ist zumindest auch körperlich auf dem Weg zur Frau. Was reizt dich an dieser Frau? Ist es der Gedanke, da könnte was anders sein, was es aber nicht wirklich ist.
Du sagst du seiest nicht Homosexuell. OK, aber du hast ein Problem mit einer weiblichen Vagina. Du magst die nicht, du hast Angst vor ihr? Zumindest manchmal.
Aber mit einem männlichen Glied an einem Menschen der wie eine Frau aussieht hast du kein Problem? Wie stellst du dir den Sexualakt vor?
Wenn ich dich richtig verstehe, stehst du möglicherweise eher auf sogenannte Transen, homosexuelle Männer die die weibliche Rolle bevorzugen, homosexuelle Transvestiten. Ich vermute bei dir schon eine homosexuelle Ader, die du dir nicht eingestehen willst. Wenn du damit ein Problem hast, würde ich dir raten dich an einen Sexualtherapeuten zu wenden, der kann dir vielleicht helfen dich in deiner sexuellen Orientierung zurecht zu finden.

Schwierig schwierig...

Hm, das ist schon ein sehr schwieriges und heikles thema.. hast du überhaupt schon einmal kontakt/näheren kontakt zu einer transfrau gehabt?
jede sexualität ist anders... und manchmal braucht man halt zeit um den richtigen weg zu finden. ich würd mich da an deiner stelle nicht verrückt machen, sondern ein wenig ausprobieren, bis du genau das gefunden hast, was zu dir passt

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren