Hilfe! Bin 15, transsexuell und will zum Psychologen

Ich bin 15 jahre und transsexuell..ich will ein mann sein.ich bin im falschen körper geboren und ich weiß nicht wie ich damit klar kommen soll.ich geh bald zum psycholgen aber das dauert noch ein paar monate.ich weiß das wirklich ein mann sein will.ich würde gerne wissen wie es euch (wenn ihr auch betroffen seid) damit geht und könnt ihr mir sagen was alles auf mich zu kommt?..bitte helft mir!!!

Antworten (20)
Ich bin schon immer ein Mann gewesen!

Hallo zusammen. Ich bin zufällig auf diese Seite gestoßen, da ich selbst Anhnag suche. Ich bin 17 Jahre alt und derzeit in Therapeutischer Behandlung. Ich hätte sicher schon viel früher mit dem Schritt anfnagen können, doch die Angst vor der Reaktion meiner Eltern war ziemlich groß. Ich habe allen Mut zusammen genommen. Dieses Thema hat sich lange hingezogen bis ich selbst zu meinem Hausarzt gegangen bin, der mir die Adresse eines guten Psycholgen gegeben hat. Es folgten weitere Gespräche mit meinen Eltern zusammen.. . Die Sorge, dass meine Eltern mein Empfinden nicht akzeptieren würden, war völlig unbegründet. Sie stehen hinter mir und werden den langen Weg mit mir zusammen gehen. Die Therapie ist zielich wichtig, denn es muss schließlich festgestellt werden, ob du diesen langen und großen Schritt wirklich durchziehen möchtest. Es gibt keine zurück. Deshalb finde ich es sehr wichtig sich in Therapie zu begeben. Außerdem kommt nicht drum herum. Ich möchte allen Betroffenen Mut machen. Und wenn ihr das wirklich wollt, dann seit Stark für eurer Ziel. Liebe Grüße Fiete.. .

Verständnis

Hallo alle zusammen. Ich bin auch Transsexuell, allerdings bin ich ein Mann und möchte eine Frau werden. Ich habe Anfang des Jahres mit einer intensiven Therapie angefangen. Als erstes, lasst euch nicht einreden, es wäre nur eine Phase. Ich war mir bereits mit zehn Jahren absolut sicher, das ich eine Frau bin (hat nur leider 20 Jahre gedauert, bevor es so weit war). Ich wäre damals froh gewesen, wenn es jemanden gegeben hätte, der mir hilft. Sicher, es gibt Fälle, wo das ganze nur eine Phase ist (hab aber eher immer das Gegenteil gehört) aber diese Entscheidung sollte mann mit einem Psychiater fällen. Meiner Meinung ist der erste Schritt der Kontakt zu einer Selbsthilfegruppe. Die lassen sich übers Internet ganz gut finden. Da sitzen die Leute, die sich damit auskennen. Dort ist mann unter gleichgesinnten. Es erfordert zwar etwas Mut, aber glaubt mir, es lohnt sich. Macht nicht den Fehler, alles nur aus dem Internet zu ziehen. Der persönliche Kontakt und die direkte Information ist viel besser und wichtig. Denkt immer daran, ihr seid nicht allein. Ich hoffe, das hat hier einigen geholfen. Bin gerne bereit, weitere Informationen weiter zu geben.

Moderator
@lea4ever

Das Forum dient grundsätzlich nicht der Kontaktaufnahme. Nachfragen dieser Art sind untersagt.

Transsexuell

...gelöscht...

Diese Antwort wurde von einem Moderator bearbeitet.

Andersherum

Bei mir ist es anders herum! Ich bin 14 und ich bin junge und möchte ein Mädchen sein! Manche meinen das waer nur so ne Phase! Aber ich hab das Gefühl ich ehrlich im falschen Körper bin!Blos ich trau mich nicht wirklich etwas meinen Eltern zu sagdn! Was auf dich zu kommt weiß ich selbst nicht da ich auch erst am Anfang von allem bin! :)

Transexuell

Hey ich weis iwe es dir geht jedoch kann cih dir noch nicht so viel sagen nur soviel ich bin 16 und ich will auch ein junge sein sprich ich bin biologisch gesehn ein mädchen u ich würd egern jemadne finden dem es ganuso geht mit ihm chatten und freunde finden dene es auch so geht wprd emich pber eine antwort freun

Du suchst Hilfe?

Ich habe eine 13jährige Tochter die ein biologischer Junge ist. Als es sich vor drei Jahren heraus stellte bin ich als erstes zu ihrer Kinderärztin gegangen und habe mir eine Adresse von einer Kinder-und Jugendpsychologin geben lassen. Dort bekam ich dann viele wichtige Adressen, z.B. von dem führenden Endokrinologen in Norddeutschland, der auch gegengeschlechtliche Hormone vor dem 18. Geb. verschreibt. Aber sei dir darüber klar, daß das ein langer und manchmal harter Weg wird.
Gehe doch mal auf die Seite der DGTI. (Deutsche Gesellschaft für Trans-und Intersexualitat). Dort findest du auch Beratungsstellen. Die sind wirklich sehr nett dort und kennen sich mit dem Thema gut aus, weil die selbst Transgender sind.
Viel Glück auf deinem Weg
Kimmi

RE: Junge in einem Mädchenkörper

Hey

also ich denke wir haben da das selbe Problem,
ich bin auch 14 Jahre alt
und ich weiß das ich ein "Junge" bin seit ich 4 bin.
vielleicht können wir mal schreiben^^

Hey du!

Ich habe GENAU das selbe problem wie du!

ich würd mich freuen, ein bisschen mit dir zu reden, und deine fortschritte zu erfahen, (ich erzähl dir natürlich auch von mir) wir könnten uns gegenseitig helfen... abba ich würde das eher privat machen, nicht so öffentlich, wäre das irgendwie möglich?

ERIKA-PE
Hallo AiLeeNOO

Du sagst, du bist Transsexuell.OK, Transsexualität ist zu aller erst mal die Selbstdiagnose.Aber mit 15 Jahren, allso in einer noch nicht abgeschlossenen Pubertät sind Geschlechtsidentitässtörungen nicht selten.Allso Vorsicht, mit 15 Jahren ist eine sehr sorgfältige Diagnosestellung zwingend.Du solltest zunächst in eine Therpie gehen, aber bitte bei einem mit Transsexualität vertrauten Therapeuten.Wenn sich deine Transsexualität bestätigt, kann dann alles Notwendige in Zusammenarbeit mit dem Therapeuten eingeleitet werden.
ERIKA-PE

Moderator
@ cbr-biker

Na, *** steht da, da es hier im Forum nicht um Kontaktsuche und "außerhalb des Forums schreiben" geht !

An Harley, Aileen und Laura

Hi, ich bin 20 und ich kenne des auch seitdem ich klein bin.

Ich fände es auch besser, wenn wir mal außerhalb des Forums schreiben könnten.

Allerdings seh ich bei Harley's letzten Eintrag nach "über" nur ***

Hey Laura

Ja ich denke das funktioniert über ***

Huhu

Hey
Harley und Aileen

Ich bin fast genau so weit wie hier beide... nur leider fehlt mir ein bisschen der mut ....

Aber hört mal hier beiden kann man iwie mit euch privat schreiben ohne das gott und die welt das hier lesen kann ???

Hi

Hi mir gehts da so wie dir...
bin jetzt auch fast 16 und fühle genauso wie du.
Ich war schon bei einer Pädagogin und bin auch bei einer Psychiaterin, aber die nehmen das nur gering ernst :(. Hast du inzwischen einen Weg gefunden?
Lg

Jo

Danke dafür..

@AiLeen00

War ja nur nen Tip von mir. Wenn du mal liest was hier so unterwegs ist, na ja ... aber ich wünsch dir viel Glück. ciao

Hm

Naja aber wieso gibt es hier ein forum für transsexualität? da kann man sich doch tipps erhoffen oder?

Wenn ich dir nen Tip

Geben darf, wende dich an Kummerkasten oder so nen Forum, da antworten dir echte Experten und die geben dir auch wirklich gute Tips. Hier würde ich nicht wirklich auf echte Tips hoffen.

Viel Glück wünsch ich dir! alles Gute!

Hmm

Keiner? :-(

Auf diesen Beitrag können nur angemeldete Nutzer antworten. Melde dich hier an, wenn du bereits ein Profil hast oder werde jetzt Mitglied der paradisi-Community: Kostenlos registrieren